Wieso ist es meistens falsch, instinktiv zu reagieren?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das menschliche Gehirn reagiert auf alles sehr einfach...

Du entfernst dich vom Auto so schnell wie du kannst, weil dir dein Kopf klar macht das sich das Auto schnell auf dich zubewegt und du etwas Negatives erleiden könntest wenn du nicht "abhaust".

Da die meisten Menschen so etwas nicht regelmäßig erleben sondern nur hoffentlich einmal (wenn) sind sie es nicht gewohnt. Das heißt, die Aufregung spielt nun auch eine große Rolle. Würde ein Mensch öfter vor einem Auto "weg rennen", würde er glaub' ich nach häufigen wiederholen nur 2 bis 3 Schritte zur Seite gehen.

Hi.. Also naja ganz so ist das ja nicht. Deine "Instinkte" bewahren Dich im Alltag vor mehr Schaden als Du glaubst. Nur manchmal sind die Dinge in unserer Welt einfach zu schnell, zu stark und unvermeidbar. Kein Instinkt der Welt könnte Dich z.B. vor dem Tod bei einem Flugzeugabsturz bewahren.. Manchmal ist es gut, wenn man in brenzligen Situationen die Ruhe behält und eben nicht instinktiv reagiert. Z.B. bei einem im Wasser versinkenden Fahrzeug. Das ist ja auch der Grund, warum z.B. Sanitäter oder Soldaten viele lebensbedrohliche Situationen immer und immer wieder üben, damit sie eben nicht instinktiv handeln, sondern kontrolliert.

Schlechtes Beispiel, in filmen wird dieses davon laufen als Dramatik verwendet, im Normalen Leben gibt es unzählige "Fail" Videos, in denen Menschen auch beiseite laufen.

Wenn man Instinktiv reagiert, schaltet man die Vernunft aus. Wenn man die Vernunft ausschaltet, ist falsches Handel vorprogrammiert.

Dem einzigen Souverän, dem man sich unterwerfen darf, ist die Vernunft (Terry Goodkind, Das Schwert der Wahrheit)

nein, weil klassich instinkte schneller sind als drüber nachzudenken

0
@Gonorrhoe

ich hab nicht gesagt, dass die langsamer sind. Aber du handelst nicht mehr "vernünftig", was meiner Meinung nach falsches Handel ist.

0

ich nehm mal an, dieser instinkt kommt irgendwie noch aus der steinzeit. und wenn dich da n säbelzahntiger(oder sonst was gefährliches) verfolgt hat, hat es wohl mehr genützt so schnell wie möglich davonzulaufen, als "2-3 Schritte zur seite zu gehen"^^. diesen instinkkt hast du halt heute noch...

das 2. ist normalerweise die instinktive reaktion... in den Actionfilmen is das immer Falsch.

die Instinkte sind ungeheuer wichtig, sie verursachen unsere schnellen entscheidung, sind unser Gewissen, unsere innere Stimme, und lassen uns breakdance tanzen... das einzige was nich geht is mathe. Oo

nein, dein instinkt ist nur verkümmert, meiner sucht sich in so fällen nen freiraum und nicht einfach irgendne richtung

viel shooter spielen hilft

Du musst immer den Überblick behalten, deswegen musst du objektiv reagieren.

Kann sein, dass der Fahrer ne Verfolgungsjagd machen will.. man kanns halt nicht vorraussehen

Du tust das, ich und die meisten anderen gehen zur Seite

Es ist eine Allgemeine Frage du Schlaumeier, hab ich irgendwo das Wort " Ich " verwendet ? Erstmal nachdenken, dann was schreiben ! Lern draus, ist wichtig für dein Leben !

0

Wieso sollte man stehen bleiben? Also ich habe kein bock mich jeden zweiten Tag überfahren zu lassen...

Du rennst also vor dem Auto her?

Du schaust zu viele Tatorte. Auch schreit nicht jeder der aus dem 5.Stock fällt "Hilfe". Halte den Menschen nicht für dümmer als er ist.

Dann hast du aber seltsame Instinkte...

Was möchtest Du wissen?