Wieso ist es heutzutage immer noch wichtig, dass man sich mit der NS-Zeit auseinander setzt?

15 Antworten

Schau in die heutige Welt. Wohin man sieht, gerade hier im Forum, tauchen immer wieder Leute auf mit diskriminierendem, rassistischem und abwertendem Verhalten nur aufgrund dessen, dass sie Atheisten und andere Gläubig sind. Das Thema ist nach wie vor hochaktuell, und die NS Zeit ist das wichtigste und beste Beispiel, wozu solcher Hass führt. Hinzu kommt noch, dass es ein wichtiger Teil der deutschen Geschichte ist.

Die Zeit der Nationalsozialisten und des Zweiten Weltkriegs gehören einfach zu unserer Vergangenheit. Und Geschichte umfasst nun mal alles, du könntest also auch fragen, warum man etwas über das Mittelalter lernt. Das ist ja in dem Sinne auch Vergangenheit, aber die nationalsozialistische Geschichte wird in der Schule unterrichtet und im Fernsehen gezeigt, weil diese Zeit unser heutiges Leben auch geprägt hat.

"Es waren die Nazis und der Zweite Weltkrieg". Schon diese Formulierung zeigt, dass wir Deutschen nicht wahrhaben wollen, dass unsere Väter und Mütter diese Deutschen waren, die Hitler gewählt haben und für diesen "Führer" in den Krieg gezogen sind und nichts gegen die Massenmorde an den Juden etc. gemacht haben. Es wird verdrängt, dass jeder Deutsche persönlich betroffen ist, auch der Fragesteller. Deswegen soll immer und ewig daran erinnert werden.

0

Der offizielle Grund ist hier ja zu genüge genannt worden. Als Errinnerung. Zum Anderen wird es aber noch den Grund, der politischen Erziehung haben.

Es gibt genug andere wichtige, interessante und aktuellere Themen und Probleme, über die man berichten könnte, aber über die NS-Zeit gibt es noch am meisten Dokus im deutschen Fernsehen. Selbst von der DDR gibt es vergleichsweise wenig Dokumentationen, obwohl es doch genau so wichtig für unsere Geschichte ist.

Das liegt daran, dass die Ereignisse in der NS-Zeit sich auf unsere heutige Denkweise auswirkt. Man macht damit Politik und warnt vor allen rechten Personen und Parteien. Sobald jemand wie Eva Hermann oder Thilo Sarrazin kritische Probleme ansprechen, werden sie in die rechte Ecke gestellt und alles politisch Rechte wird in die rassistische und nazistische Ecke gestellt, sodass sich viele unzufriedene und kritische Bürger nicht mehr trauen, etwas dagegen zu sagen bzw. entsprechende Parteien zu wählen.

Dies ist also auch ein Mittel zur politischen Beeinflussung unserer Bevölkerung. Das hat mit der Umerziehung angefangen und wirkt bis heute.

Ein Beispiel ist der Hindenburgplatz in Münster gewesen. Erst hatte der Stadtrat beschlossen, diesen in Schloßplatz um zu benennen. Dies hat bei weiten Teilen der Bevölkerung für Furore und einer Unterschriftensammlung gesorgt. Dann wurde darüber abgestimmt. Vor der Abstimmung war die Mehrheit für den Hindenburgplatz. Nachdem man dann aber wochenlang in den Medien betont hatte, dass Hindenburg der Steigbügelhalter Hitlers war, war die Mehrheit gegen den Hindenburgplatz.

Daran sieht man, wie man das Volk mit diesem Mittel beeinflussen und lenken kann. Ohne diese Manipulation würden viele etablierte Parteien nicht so viele Stimmen bekommen, wie jetzt.

Warum sind in Solarleuchten hauptsächlich NiCd-Akkus drin?

Liegt das nur daran das sie auch unter null Crad laden oder hat das noch andere Gründe!!! Könnte man also einen NiMh-Akku ohne bedenken, obwohl er glaub ich nur für 5-30 Crad ist in eine Solarleuchte tun??? Immerhin hat man da mehr mAh!!!

...zur Frage

Durch welche Ereignisse ist in der Geschichte der Menschheit das meiste Wissen verloren gegangen?

Jeden Tag geht ein kleiner Teil des Wissens der Menschheit verloren, wenn eine Person stirbt. Das Wissen, welches im Gedächtnis der verstorbenen Person enthalten war, ist damit unwiederbringlich verloren.

Doch es gibt in der Historie der Menschheit Ereignisse, durch die ein enorm großer Teil von Wissen verloren gegangen ist. Vielleicht Massenmorde an bestimmten Völkern oder Gesellschaftsschichten? Oder die Zerstörung von zentral gespeichertem Wissen, z.b. der Brand der Bibliothek von Alexandria oder die Bücherverbrennungen der Nazis?

Durch welche von solchen oder ähnlichen Ereignissen wurde in der Vergangenheit der Menschen das meiste Wissen vernichtet?

Was gibt es sonst noch wissenswertes zu wissen?

...zur Frage

Was ist eine gute Leitfrage zum Thema Euthanasie?

Ich habe Hauptfach Geschichte und Bezugsfach Biologie. Ich mache Euthanasie im 3.Reich. Keine Idee welche Richtung oder gar wie die Leitfrage lauten Könnte..

...zur Frage

Mögliche Gründe warum ein Mann kein Whatsapp hat?

Sagen wir mal ein etwa 29/30 jähriger Mann der eine kleine Tochter hat, ist auf keinen sozialen Medien angemeldet.

Er hat sogar kein Whatsapp, was heutzutage sogar meine Mutter und meine Lehrer benutzen und die sind älter als er.

Was könnten mögliche Gründe sein warum jemand kein Whatsapp hat.

Ps. Finde es nicht schlimm. Ist besser einen Mann kennenzulernen der nicht ständig am Handy hockt. Aber neugierig bin ich schon.

...zur Frage

Linksextremismus heutzutage?

Hallo ihr Lieben , wir hatten heute in der Schule eine Diskussion über Linksextremismus , und da meinte eine Mitschülerin von mir das das alle nur gewaltbereite Menschen sind die nur Spaß daran haben Unruhe zustiften . Was haltet ihr von dieser Aussage ? Was macht heutzutage den Linksextremismus eigentlich aus ? Würde mich einfach nur über eure Meinung darüber freuen :) Hanna

...zur Frage

Medienstadt München

Halloo :)

Man hört ja überall, das München DIE Medienstadt schlechthin ist und dass das daran liegt, das sich dort viele Verläge/ Zeitungen/ Fernsehstudios und andere Medien niedergelassen haben, ist auch ziemlich klar. Aber kann mir jemand sagen, was München als Hauptstandort für die Medien so interessant macht? Wäre sehr hilfreich, vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?