Wieso ist es fast unmöglich im ausland (schweiz) einen Unterhaltstitel zu vollstrecken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil die Schweiz kein EU-Mitglied ist und daher das EU-Vollstreckungsabkommen der EU-Mitglieder dort nicht greift.

27

gibt es hinsichtlich der situation dann nicht handlungsbedarf...

0
53
@achsoistdas

Welcher Handlungsbedarf?

Nur weil Du eine Forderung in der Schweiz vollstrecken möchtest, soll also ein autonomes Land der EU beitreten?

0

Hallo zusammen, obwohl die Frage schon etwas älter ist, möchte ich die letzten Antworten kurz richtigstellen. Es ist durchaus möglich deutsche Unterhaltstitel in der Schweiz zu vollstrecken. Allerdings braucht man, wenn man selbst kein Konto und keine Anschrift in der Schweiz hat Hilfe. Es gibt inzwischen bezahlbare Lösungen bei deutschen Anwaltskanzleien, die Ihr auch bei Google unter dem Stichwort Vollstreckung Schweiz findet. Ein guter Artikel zu diesem Thema findet Ihr unter http://www.advogarant.de/Infocenter/Rechtsinfo/Familienrecht/Unterhalt/Unterhalt-Schweiz.html

Weil jedes Land darauf pocht, ein "souveränes" Rechtswesen zu haben; also eine von äußeren Einflüssen unabhängige Justiz. Bei Vollstreckungsakten, die ihren Ursprung im Ausland haben, kann man eben den Gang des verfahrens und die juristische Korrektheit nicht sicher überprüfen. Außerdem kann die Rechtslage im jeweiligen Ausland ja eine ganz andere sein.

Wir sind auch im Bereich der grenzüberschreitenden Justiz noch weit weg von einem vereinten Eurpoa; das gilt für die sehr individualistisch denkende Schweiz erst recht.

27

also Kinder machen und ungeschoren in die Schweiz flüchten... das ist doch nicht richtig... muss sowas der Schweiz selber nicht klar sein... !!!

0
53
@achsoistdas

Genau so ist das.

Genau so wie ich Steuerschulden machen und nach Barbados flüchten kann.

Genau so wie ich eine Bank überfallen und nach Brasilien flüchten kann.

0

rückwirkende Unterhaltszahlungen

Hallo liebe Wissenden,

von meiner Lebensgefährtin die Tochter ist 18 Monate alt. Da der Vater sie unter dRuck gesetzt hat, hat Sie diesen zum damiligen Zeiptunkt nicht angeben. Der Vater war damit Unbekannt.

Nun nach langen Disskussionen meinerseits mit dem Kindsvater ist er bereit, die Vaterschaft anzuerkennen. Wie verhält es sich hier mit dem Unterhalt?

Muss dieser rückwirkend gezahlt werden?

Vielen Dank vorab für eure Hilfe

...zur Frage

Unterhaltszahlung Kind lebt in den USA

Meine Tochter lebt seit 15 Jahren (sie ist heute 17 Jahre) mit Ihrer Mutter meine geschiedene Frau in den USA . Bei unserer Scheidung gab ein Unterhaltstitel über Zahlung des Kindesunterhalts dem ich immer nachgekommen bin. Meine Frage ist ob der Unterhaltstitel den meine Ex Frau hat mit dem 18 Geburtstag meiner Tochter erlischt? Bin ich noch Unterhaltspflichtig ? Über die Lebensumstände meiner Tochter habe ich leider auch nach unzähligen Versuchen sehr wenig Informationen! Meine Unterhaltszahlungen gehen an Ihren Anwalt in Frankfurt Deutschland der dies dann in die USA weiterleitet.

...zur Frage

Wem steht der Unterhalt und das Kindergeld zu?

Hallo.

MEine Freundin sitzt in der Klemme. Sie möchte zuhause ausziehen und angenommen sie würde das tun: Wem steht dann das Kindergeld und der väterliche Unterhalt zu?

Müsste die Mutter dann auch Unterhalt zahlen?

Steht das meiner Freundin zu?

Wem steht der Unterhalt für meine Freundin zu, wenn sie noch zuhause wohnt?

...zur Frage

Kann eine Frau die sich ausserehelich schwängern lassen möchte freiwillig in Form eines Vertrages auf Unterhalt durch den Erzeuger verzichten?

Nehmen wir an eine Frau möchte ein Kind bevor es dafür zu spät ist. Sie sucht sich dafür einen Erzeuger. Dieser stellt die Bedingung dass er von Unterhaltszahlungen und allen Verpflichtungen befreit sein möchte, wenn er sie dafür schwängert. Die Frau ist damit einverstanden. Ist das rechtlich so zulässig und umsetzbar in Deutschland?

...zur Frage

Unterhalt fordern durch Hausverkauf?

Meine Eltern haben beschlossen Haus zu verkaufen. Wir Kinder haben mit Mama die letzten 6Jahre in diesem gewohnt , seid 3jahren mit nutzungsgebühr.

Unterhaltszahlungen wurden durch erste drei Jahre (Papa zahlte Kredit) mit etwa 7000€ geleistet.

Weder Jugendamt, Rechtsanwalt noch die Arge konnten einen Unterhaltstitel erwirken. ( selbstständig,haus ge u verkauft,Haus in was er mit neuer Fam , keine gemeinsamen Kinder u Frau hat drei ... besitzen alles was man sich so wünscht ... )

Mit einen Titel könnten wir (16/19) vollstrecken ..

Gibt es eine Chance auch ohne Titel Unterhalt zu beanspruchen?

Wenn ja, wie hoch ist das Schonvermögen?

Ich bedanke mich im voraus

...zur Frage

Darf Vater Unterhalt erstmal vorenthalten?

Hallo liebe Gute-Frage Community,

ich hab eine Frage zum Unterhalt also meine Eltern sind geschieden und meine Mutter kann wegen der Pflege meines autistischem Bruders nicht einfach so arbeiten gehen bzw. findet nichts. Ich bin 20 und beginne seit dem 01.08.2017 meine Ausbildung und soll 663 Euro Brutto verdienen. Vorher war ich auf einem beruflichen Gymnasium und hab mein Fachabi nachgemacht. Mir war bereits vorher bekannt das mein Vater mir den Unterhalt kürzen kann, da er dies bereits bei meiner Schwester tat. Normalerweise bezahlt er zum 25.August, aber er hat diesmal ohne Vorwarnung nicht gezahlt und schrieb meiner Mutter am 25.08. per Email: "Ich werde Neuaufrechen, schickt mir die Gehaltaberechnung von Ihr (Von mir, mein Name stand in der E-Mail). Er hat jetzt nicht nur gekürzt er hat für August keinen Unterhalt für mich gezahlt.

Meine Frage ist, darf er einfach so ohne Vorwarnung erstmal gar keinen Unterhalt mehr zahlen?

Falls noch Infos fehlen bitte Bescheid sagen.

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?