Wieso ist es fast unmöglich Armut KOMPLETT zu besiegen wäre für 2-3 sätze sehr dankbar also eine kurze erklärung :)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil man tragische Einzelschicksale und Katastrophen nie verhindern können wird, selbst wenn alle Länder der Welt wohlhabend wären? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen sind grausam jeder interessiert sich für geld und viele Menschen sitzen auf ihren geld und werden depressiv anders gesagt Menschen kann man einfach nicht ändern einer wird immer versuchen besser als der andere zu sein niemand würde sein Leben verschlechtern um das eines anderen zu verbessern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil letztlich auf einem freien Markt von Angebot und Nachfrage Leistung bewertet wird. Wer die Durchschnittsleistung nicht bringt, hat auf diesem Arbeitsmarkt nunmal auch nur die Möglichkeit, Jobs mit unterdurchschnittlicher Bezahlung zu ergattern. Wenn überhaupt.

Auch die ganz Doofen z.B. in der DDR hatten zwar eine Arbeit, aber nicht den Verdienst eines Kombinatsleiters...:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Basis des GEldes ist das Gold. Armut ist nur dann besiegbar wenn alle Menschen die gleiche Ausbildung, Arbeit, Fleiß haben und das gleiche verdienen. Das wird aber niemals so sein weil es viele gibt die nicht das bestreben haben etwas zu leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?