Wieso ist es der Jugend so wichtig beliebt zu sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man ist halt noch nicht "fertig" in diesem Alter... eigentlich niiie, aber in jungen Jahren ist man noch mehr abhängig vom Echo,  das man von gleichaltrigen bekommt. Die Bestätigung, dass man dazugehört, ist umso wichtiger, je weniger man an Lebenserfahrung vorzuweisen hat. Solange sich das in harmlosen Bahnen bewegt, ist ja alles gut. Übel wird es, wenn es um Alkohol, Drogen etc. geht und man glaubt, auch da mitmachen zu müssen, weil man sonst "out" ist. Dies ist meine persönliche Meinung.

Jedoch ist das Problem, dass ich das bei min. 90% mitbekomme, dass es sich eben um Alkohol und Drogen handelt..

0
@ZaraZ

Das ist - gelinde gesagt - schlecht! Also standhaft bleiben, Hirn einschalten.

0

Ich denke das liegt daran das sie "cool" wirken wollen. Sie richten sich dann viel auf Personen die halt so etwas mehr oder weniger Vorleben und wären gerne wie diese. Auch die Songs die sie hören zum Beispiel sagen manchmal viel aus. 

Wie gesagt ich will da niemandem was Unterstellen es ist nur meine Ansicht der Dinge. 

Ich vermute es liegt am nicht vorhandenen Selbstvertrauen.

Was kann man denn dagegen tun? Ich meine ich hab schon viel gelesen was man machen kann gegen fehlendem Selbstvertrauen, aber da gibt es 2 Probleme : 1. sieht das niemand ein oder würde mir auf die Idee kommen, weil es ja cool ankommt 2. sehe ich das bei allen so, wirklich allen ( gibt sicherlich auch Jugendliche die nicht so sind ) man kann doch nicht (sehr allgemein formuliert) die KOMPLETTE Jugend verändern?

0

Was möchtest Du wissen?