Wieso ist es den Frauen am wichtigsten sich '' geliebt zu werden '' zu fühlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Viele sind nicht aus Spaß in einer Beziehung sondern weil sie lieben und ebenso geliebt werden wollen. 

Wenn man den Partner nicht liebt oder von ihm nicht geliebt wird trennt man sich (normalerweise). 

Wenn man nicht geliebt wird endet es nicht unbedingt in einer Depression. Man ist vielleicht traurig, enttäuscht etc, aber das vergeht. 

Das alles gilt auch für Männer. 

Kommentar von issae2
18.05.2017, 18:14

Darf ich dir ein Kompliment machen ? 

Ich finde alle deiner Antworten sehr anständig  . Dieses Wort passt sehr . '' Anständig und Ruhig'' 

0

Ich denke jeder Mensch möchte geliebt werde, auch wenn viele das nicht zugeben.. Und wenn man dann das Gefühl hat nicht geliebt zu werden kann das auch zu einem Beziehungsende und zur Depression führen. Aber ich denke dass das nicht nur bei Frauen der Fall ist

Bei mir (16m) ist das so das ich sehr oft meiner Freundin zeige wie gerne ich sie habe, umgekehrt passiert das leider nicht so viel. Ich würde auch gerne mehr von meiner Freundin geliebt werden.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich Männer auch geliebt, bzw wertgeschätzt fühlen wollen.
In einer Beziehung gibt man und nimmt man. Der Sinn einer Beziehung ist es ja auch, sich gegenseitig zu lieben und zu ehren, da ist es nicht verwunderlich, wenn jemand Zweifel an der Partnerschaft bekommt, wenn er genau das nicht zu spüren bekommt. Daraus resultiert auf langfristiger Sicht natürlich eine Trennung

Bei einer Studie lautete es , dass 40% der Beziehungsenden wo der Mann Schluss gemacht hat , dadurch waren , dass der Sex nicht gepasst hat .

Kommentar von WolfWithBite
18.05.2017, 17:43

Vielleicht auch mal die Anzahl der befragten angeben und Datum sowie Name der Studie. Danke.

0

Was möchtest Du wissen?