Wieso ist Dr.Who in Deutschland so unbekannt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Serie entspricht einfach nicht demdeutschen "Massengeschmack" - und wenn jemand Mal davon gehört hat, dann aus Big Bang Theory, weil "die Nerds" es sehen.
Schade, dass bei uns lieber Tatort gesendet wird, aber man kann den Menschen ja keinen anderen Geschmack aufzwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knapp mein halber Freundeskreis liebt Doctor Who, die andere Hälfte hatte einfach noch nie davon gehört... Also habe ich das geändert :D Ich glaube, es muss einfach nur mehr Menschen geben, die diese geniale Serie bei günstigen Gelegenheiten weiterempfehlen ^^

Allerdings stellt sich mir an der Stelle eine andere wichtige Frage: Warum kennen eigentlich so wenige Menschen Torchwood, obwohl sie Doctor Who mögen? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es nicht auf den größeren Sendern läuft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In letzter Zeit hat sich da doch so einiges getan. Läuft mittlerweile auch auf einem "nromalen" Sender.

Vorher war es etwas unglücklich, dass Pro7 seinerzeit die Serie falsch beworben hatte, als sie sie zeigten. Sie wurde dem Publikum als englische Comedy-Serie angekündigt. Und dann wurde die erste Staffel (mit Ecclestone) der neuen Serie durchgejagt, so schnell, dass niemand Zeit hatte, sich darauf erst einmal einzulassen.

Aber an sich ist die Serie, finde ich, inzwischen doch recht bekannt geworden. Natürlich hat sie nicht den Stellenwert wie in England, wo sie halt schon vom Opa früher als Kind geguckt wurde, Samstags am frühen Abend. Da war Doctor Who das, was die ganze Familie am frühen Samstagabend guckte, über die Generationen hinweg. Da hat dann wirklich JEDER in seiner Kindheit Doctor Who geguckt und sich bei den Gruselstellen "hinterm Sofa versteckt".  Dieses verbindende, "kultige" Element fehlt dem deutschen Publikum natürlich völlig, kann ja auch gar nicht sein. Ist so ein bisschen wie bei uns der "Tatort".

Tja, und deshalb wird der Doctor bei uns niemals so populär oder bekannt sein wie in England.

Ach ja: Ich mag am liebsten Tom Baker und Matt Smith. ;:-)

Und bei den Companions ganz klar Amy Pond. Und River Song finde ich auch supergroße Extraklasse. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der humor passt hier nicht ganz rein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dr.Wer?

😀😀 nee' das ist halt eher eine Britische Kultserie da die da ja schon so lange läuft. Hier gab es ja immer wieder auf verschiedenen Sendern versuche das zu zeigen aber nur mit schlechten Einschaltquoten. Eigentlich seltsam, andere Serien die total beknackt sind laufen hier ständig und so was gutes wird wieder eingestellt😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?