Wieso ist dieses Wissen so selten vorhanden ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich weiß ja nicht, welche Leute Du kennst, aber in meinem Umfeld sieht niemand Astrophysik als unnötig an. Und die Basisbegriffe lernt man ja in der Schule, wenn man ein Gymnasium oder eine ähnliche Bildungseinrichtung besucht.

Dass Astrophysik kein Stoff für die Grundschule ist, ist ja wohl klar. Dafür ist dieses Thema zu komplex, und es fehlen das physikalische Basiswissen und die mathematischen Voraussetzungen dafür.

Niemand kann auf allen Wissensgebieten gleich gut beschlagen sein. Das heißt aber doch nicht, dass man sie als "unwichtig" abtut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke genauso wie du. Erst seit ich mich mit Physik beschäftige, merke ich, wie unwissend ich davor war. Wissen tut immer gut, auch wenn du es im Alltag nicht brauchst. Dann bist du eben schlauer als jemand anderes. Wenn die Leute sich nicht mit Physik beschäftigen oder wenn es ihr Interesse nicht weckt, dann ist es normal, dass sie nicht versuchen mehr wissen anzuschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht nur diese bestimmte Fachrichtung die "übergangen wird", viel Wissen wird als unnötig erachtet, jedoch nicht Größtenteils Physik. Du interessiert dich für Physik, findest die Themen und Gesetze interessant und wichtig, bei anderen ist es Politik, bei wiederum anderen Geschichte. Niemand kann alles wissen, da geht man doch eher auf Themen und Gebiete ein, welche einen interessieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neutralis 10.04.2016, 02:37

Ja aber Physik ist einfach so wichtig für das Verständnis. Die meisten wissen nicht mal wieso sie auf der Erde stehen, bis auf den Begriff "Gravitation". Wieso die herrscht ist ja egal.

0

Zum Einen gibt es die Astrophysik die du schon angesprochen hast, und dann gibts es das Allgemeinwissen. Die Astrophysik braucht man wenn man bei der ESA arbeiten möchte. Allgemeinwissen braucht man um sich auf einem gewissen Niveau unterhalten zu können (oberhalb des Smalltalks).

Was bringt es dem Bäcker wenn er Kenntnisse in Astrophysik hat? Allgemeinwissen würde dem Bäcker mehr bringen.

Was bringt es dem Angestellten in einem Kernkraftwerk Kenntnisse in Astrophysik zu haben? Dieser Mensch braucht eher Kenntnisse in Kernphysik.

Und so braucht jeder Mensch eine andere Sparte an Wissen, je nachdem in welchem Beruf er arbeitet. Und wenn dann die Zeit vorhanden ist, kann er sich hobbytechnisch in Sachen Astrophysik weiterbilden. Oder wenn er mag Geschichtsbücher wälzen damit er weiß wer der Sonnenkönig war.

Jedes Individuum hat halt so seine eigenen Stärken und Schwächen. Das muss man halt so hinnehmen. Nicht jeder mag sich mit Astrophysik beschäftigen.

Das war mein Wort zum Sonntag^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Know your roots. Geschichte ist ein sehr interessantes Fach, aus dem man viel Lernen kann. Ich finde es traurig, wenn junge Leute sich so gar nicht dafür begeistern können. Die spezielle Relativitätstheorie ist natürlich viel wichtiger, also jetzt zwischenmenschlich gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du schon erwähnt hast, gibt es Leute, die keine Interesse dafür haben oder es einfach nicht verstehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es niemanden interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?