5 Antworten

Er ist preiswert, nicht besonders günstig.

Die CPU kannst du mit keinem Desktop-Core i7 vergleichen. Der i7-6500U ist nur ein Dualcore Prozessor (das schreibt ein Mediamarkt natürlich NICHT hin...) und ist eher auf Akku-Sparen getrimmt.

Auch die Grafikkarte ist kein Kraftprotz. Genügt vielleicht für einfache Spiele. Aktuelle anspruchsvolle Spiele werden hier aber sicher nicht in voller Pracht ruckelfrei darstellbar sein.

Ein SSD ist auch nicht verbaut, nur eine unbekannte Festplatte.

Eine Displaygröße von 15,6" wäre (jedenfalls mir) zu klein. Full-HD-Darstellung auf 15,6"? Da brauchste bald eine Lupe! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grafikkarte würde ich bei weitem nicht als "Gaming" Grafikkarte bezeichnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HP- ist immer etwas billiger, zudem ist das kein Gaming Notebook. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derDennis97
23.06.2016, 12:06

Weitaus stärkere CPU (Quadcore!, 8 Cores virtuell), längere Garantiedauer, SSD erweiterbar, stärkere Grafikkarte, jedoch ohne Betriebssystem.

0

HP = Billigmarke
Heißt ja nicht das etwas schlecht ist.
Ist nur preiswert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?