Wieso ist die Zahl 47 in der Elektronik so wichtig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die sogenannten E-Reihen sind mathematisch in der Weise gestaffelt, dass sie sich in den Fertigungstoleranzbereichen überlappen und somit sämtliche bei der Fertigung anfallenden Werte in eine dieser E-Reihen eingeordnet werden können. Es entsteht folglich kein Abfall durch "ungeeignete" Werte.

Gruß, H.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Standard-Widerstände und Kondensatoren sind so eingeteilt, dass ein Intervall von z.B.  1-10 in 12 Schritte geteilt wird. Dadurch ist jeder Wert etwa 20% grösser als sein Vorgänger. DAsselbe gilt für 10-100 und 100 - 1000. Immer das zehnfache wird nach 10 Schritten erreicht. Und es tauchen alle 12 Zahlen immer wieder auf, nicht nur die 47, sondern auch 1, 1,2;  1,5; 1,8;  2,2; ... http://images.google.de/imgres?imgurl=https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f9/E12_values_graph.svg/220px-E12_values_graph.svg.png&imgrefurl=https://de.wikipedia.org/wiki/E-Reihe&h=161&w=220&tbnid=Eq799KbOVcMdVM:&vet=1&tbnh=90&tbnw=123&docid=F6qAIwPpDcqYqM&client=firefox-b&usg=__6Ytbx-WVqAjqgkLxono4dzpfM8E=&sa=X&ved=0ahUKEwiyv6jc6bzQAhVGWhoKHdiYDAMQ9QEINzAD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einfach bestimmte "E-Reihen" die vorgegebene häufige Werte umfassen, da diese eben die häufigsten sind werden die dann auch benutzt, weil es Massen davon gibt, anstatt Einzelstücke mit etwas abweichenden Werten zu nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?