Wieso ist die Weiterleitung eines Reizes bei einemAxon mit grösserem Durchschnitt schneller als bei einem mit kleinerem Surchschnitt?

1 Antwort

Die größere Oberfläche von Riesenaxonen erlaubt stärkere Ionenströme. 

Der elektrische Widerstand eines dicken Axons ist geringer. Als Vergleich wird oft ein Wasserschlauch angeführt:  Ein weiter Schlauch kann mehr Wasser leiten als ein dünner, da ein weiter Schlauch weniger Widerstand bietet.

Im Inneren des dicken Axons kann sich die Depolarisation weiter fortpflanzen und weiter entfernte Stellen des Axons depolarisieren. 

Was du mit den K+-Ionen meinst verstehe ich nicht.

ok, vielen  Dank!

0

Was möchtest Du wissen?