Wieso ist die USA in die Nato beigetreten und was für Vorteile hat sie dadurch?

6 Antworten

Dahinter steckt das Prinzip der Klientelstaaten, das von den alten Ägyptern erfunden wurde. Die Großmacht lässt den untergeordneten Staaten ein gewisses Maß an Freiheit zur Selbstverwaltung, aber nur solange, wie sie im Interesse der Großmacht handeln und sich deren Willen beugen (deshalb sitzen an allen entscheidenden Stellen der NATO US-Generäle und die amerikanischen Offiziere in den Nato-Stäben sind berüchtigt für ihre Arroganz). Dazu werden die Klientelstaaten überwacht und dazu gezwungen, sich den strategischen Interessen der Großmacht unterzuordnen (siehe Überwachung des Handys von Merkel und wie das dann im Sande verlaufen ist). In erster Linie soll so ein großer Teil der militärischen Kosten, die der Erhalt einer Vormachtstellung nun mal so mit sich bringt, auf die Klientelstaaten abgewälzt werden (deshalb auch die ständige Forderung der USA an die BRD, ihren Verteidigungshaushalt zu erhöhen) und mögliche Angreifer können dann schon auf dem Gebiet der vorgelagerten Klientelstaaten bekämpft werden, sodass das eigene Territorium von Zerstörung verschont bleibt (siehe das Prinzip der Vorneverteidigung).

Ursprünglich wollten die USA nicht jedesmal antraben, wenn in Europa gerade Krieg vom Stapel lief.
Nett gedacht soweit, nur hatte es ehedem gerade den Kalten Krieg.
Es hätte denn schon 'ne Weile gebraucht ausreichend Truppen heranzuschaffen, sich etwaig der Russen zu erwehren.
Mit der Nato hatte man Truppen vor Ort, falls sie gebraucht würden.
Und den eigenen Rücken frei um an anderen Orten dieser Welt für "Ordnung" zu sorgen.

Die NATO ist ein Produkt der USA. Die USA ist die NATO! Die sind bestimmt nicht beigetreten. Alle anderen sind beigetreten, wobei beigetreten? Die sind bei geeilt. Bei gekrochen. Haben Unterschlupf gesucht, unter den Flügen des US-Adlers, wenn man es lyrisch ausdrücken mag.

Warum unternimmt die USA+NATO eigentlich nichts gegen Nordkoreas Diktator?

Wieso schauen da eigentlich alle tatenlos zu? Es ist eine Diktatur, in welcher das Volk massiv leidet und unterdrückt wird. Willkürlich werden Menschen ermordet und wegen Kritik am System übt, ist eh schon so gut wie tot. (Vom Atomprogramm und den Raketentests der letzten Woche rede ich hier nichtmal!). Wieso schauen die USA (+NATO) da einfach nur zu, anstatt das nordkoreanische Volk zu befreien? Sonst mischen sie sich doch auch immer überall ein?

...zur Frage

USA trotz Todesstrafe in der Nato - Wieso?

...zur Frage

Darf die USA die Türkei angreifen wenn diese in Afrin(Syrien) einmarschiert und die Kurden bekämpft?

Die USA und die Türkei sind beides Nato Mitglieder, jedoch unterstützen die USA die Kurden in Syrien massiv und sind beide Partner.

Seitens der USA wird ein Einmarsch nicht toleriert und meine frage ist jetzt darf die USA die Türkei angreifen wenn diese in Afrin einmarschiert oder wird die Türkei im Nato Vertrag unterstützt und die USA darf dies nicht machen.

Wenn die Türkei geschützt ist durch den Vertrag, was passiert dann mit der USA wenn sie tatsächlich die Türken angreifen ?

...zur Frage

Vernichtet Trump den Terrorismus?

Trump hat nun durchgesetzt, dass die NATO ihr Aufgabe ernstnimmt und mehr Geld in die Rüstung steckt, um den Terrorismus zu bekämpfen.

Wie schnell wird es gehen, bis Trump mit seiner Tatkraft, alle Terroristen vernichtet hat? Und warum musste er Deutschland erst dazu zwingen?

...zur Frage

Warum ist Deutschland der Nato beigetreten?

Würde mich wirklich interessieren, aus welchen Gründen, Deutschland der Nato beigetreten ist.

...zur Frage

Brauche 12 wichtige Nato Fragen, kann mir jemand weiterhelfen?

Hallo, ich muss 12 wichtige/gute NATO Fragen aufschreiben, finde aber meiner Meinung nach keine guten/wichtigen Fragen. Dachte mir dass ihr mir weiterhelfen könntet.

Danke und mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?