Wieso ist die Linke in den alten Bundesländern so stark?


30.01.2021, 20:49

ich meine die neuen Bundesländer

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das war Anfang der 90er Jahre anders. Damals waren CDU und SPD etwa gleich stark gewählt wie in Westdeutschland. Das änderte sich jedoch schnell:

Das erste Problem war, dass die SPD all jene, die sich in der SED nichts zu schulden haben kommen lassen, die Mitgliedschaft verwehrten, während die CDU als Blockpartei der DDR in der westdeutschen CDU aufging.

Das zweite Problem war inhaltlicher Natur. Das Desaster mit der Treuhand, der Ausverkauf des Ostens und die daraus generierte Massenarbeitslosigkeit hat Millionen DDR-Bürgern ihre Existenz gekostet.

Der dritte Grund war die arrogante Einstellung der Westdeutschen jener Zeit. Viele schimpften auf die neuen Mitbürger. Es wurde über die Bevölkerung der DDR gespottet, herabgesehen und das schlimmste: Sie wurden zu Bürgern zweiter Klasse herabgestuft. Systeme in der DDR, die sich bewährten, wurden nicht übernommen. Die Westdeutschen konnten nicht aufhören zu Siegen und betrachteten Ostdeutschland mehr als Kolonie, als ein verlorenen Bruderstaat. Flapsige Kommentare konnten sich viele Mitbürger gegenüber den Ostdeutschen auch nicht verkneifen.

Daraus resultierte Frust und eine Trotzreaktion, die in der Wahl der PDS (später Linkspartei) endete. Denn die Linkspartei setzt sich vor allem auch für ostdeutsche Interessen ein. Bis heute sind wir durch die Fehler der Einheit ein entzweites Volk. Und das nicht nur im Wahlverhalten.

Sozialschwächere Bundesländer wegen post-sowietischer Vergangenheit

Linke spricht die Themen des Sozialen Wohlstands am stärksten an

Ist gegen die NATO & Militärausgaben

Kritisch gegenüber der CDU/CSU

Die Neufünfländer haben seit 1933 durchgend in einer Diktatur gelebt.

Das nicht allein, die Freiheit die sie wollten, die Demokratie, ging üür Ostdeutsche einher mit tiefen Biographiebrüchen und Existenzvernichtungen, für Westdeutsche änderte sich nur die Postleitzahl.

Weil es die Nachfolgepartei der PDS / SED ist.

Bitte? Wo denn, in welcher Stadt in welchem "alten Bundesland"?

ich meine die neuen Bundesländer sry

0
@toomuchmoon5

Ach so, das sind die ewig Unzufriedenen, die zurück in die alte DDR - aber bitte ohne Mauer - wollen, aber die werden jetzt wohl bald durch die AfD ausgetauscht werden.

Nun ja, brauchen wir ja auch nicht, sind wir doch hier alle schon auf dem besten Weg dorthin - schöne "neue Welt"...

0

Was möchtest Du wissen?