Wieso ist die Euro Mir ab 8 Jahren und die Blue Fire ab 7?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt nicht unbedingt drauf an wie schlimm die Bahnen sind. Das Rückhaltesystem ist das entscheidende. Blue Fire hat speziell entwickelte Sitze, die auch kleinere Kinder fest im Sitz hält, was z.B. Silver Star oder Euro Mir noch nicht hat. Da Euro Mir keine Inversionen hat, sind die Anforderungen aber auch geringer an die Sitze. 

Außerdem ist das dann auch eine Frage der G-Kräfte die sich in den Bahnen entwickeln und welche Vorgaben der TÜV macht. 

Silver Star ist die harmloseste Bahn, bis auf die Höhe. Wodan die intensivste. 

Jonas7688 20.01.2017, 16:09

Also nicht wegen der Fahrt gibt es die altersbegrnzung sondern wegen die sitzen.

Ist Euro mir harmlos und evtl gleich wie eurosat?

0
Ireeb 20.01.2017, 18:49
@Jonas7688

Meine persönliche Meinung (und ich würde am liebsten den ganzen Tag nur Achterbahn fahren wenn ich könnte, egal ob Silver Star, Blue Fire oder Eurosat): Euromir ist etwas intensiver als Eurosat, allein wegen der Rückwärtsfahrt. Blue Fire finde ich intensiver als Euromir, aber angenehmer. Denn ich finde die Rückwärtsfahrt bei der Euromir sehr unangenehm, da diese bei mir das Genick relativ stark belastet.

Außerdem hat Blue Fire wie schon erwähnt die bequemeren Sitze, und läuft auch ruhiger.

0

Wie bereits geschrieben kommt es auf die Sicherheit an, nicht nur auf die Fahrt an sich. Die Bahnen wurden halt mit der Zeit immer mehr so konzipiert, dass auch kleinere bzw. jüngere Fahrgäste sicher und bequem gehalten werden können.

Zwischen Euro mir (1998) und blue fire (2009) liegen über 10 Jahre Abstand, blue fire ist viel moderner. Wodan ist noch neuer (2012).

Musst mal drauf achten: Während Euro mir relativ unspektakuläre Sitze und Bügel hat, hat blue fire moderne Sitzschalen und Bügel.

Was möchtest Du wissen?