wieso ist die CPU auch wichtig für spiele? was macht die da genau und was macht die grafikkarte, die hat doch auch quasi eine CPU?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

eine cpu ist im vergleich zur gpu relativ langsam dafür kann sie aber etliche Befehlssätze also ein alles Könner.

die cpu holt die daten vom Datenträger verarbeitet sie und schiebt sie weiter zum arbeitsspeicher oder zu anderen komponenten.

also größere sequenzielle aufgaben werden von der cpu gelöst.

sie bildet eben die Schnittstelle zwischen den ganzen Komponenten insbesondere die southbridge.

früher gabs die nothbridge noch separat wo z.b. Der ram-controller drin saß, der ist mittlerweile in der cpu

die gpu ist relativ doof, kann aber dafür ihren speziellen Arbeitsbereich extrem schnell abarbeiten.

parallele kleine aufgaben werden extrem schnell verarbeitet.

cpu bereitet die daten vor und hält sie im arbeitsspeicher für z.b. Die gpu wo dann das bild generiert wird.

so im ganz groben.

die cpu hat wenige kerne mit einem hohen takt. die gpu(grafikkarte) viele kerne mit einem niedrigen takt. die sind an sich nicht so unterschiedlich.

ABER, aufgaben die sich schlecht in kleinere teile aufteilen lassen wie physik berchnungen werden von der cpu berchnet weil diese nur auf wenigen kernen berechnet werden können da die reihenfolge in der die dinge berechnet werden sehr wichtig ist.
wenn ich zum beispiel 1+2=a und a*3=x rechnen muss dann ist es wichtig das ich diese zwei dinge in genau dieser reihenfolge abarbeite, weil sonst kann ich x nicht herausfinden. das könnte natürlich auch die gpu machen(stichwort physx) aber die wäre in dieser aufgabe ziemlich schlecht im vergleich zu der cpu.

Die gpu ist gut in dingen die sich gur parallel zu anderen dingen erledigen lassen. sprich wenn ich jetzt auf jedes polygon eine textur drauf packen will dann habe ich bestimmt 1000 aufgaben bei denen die reihenfolge völlig egal ist. dann muss ich vielleicht auch noch von allen blättern am baum den schattenwurf ausrechnen. das sind nochmal 1000. eine grafikkarte hat mehr rohe rechenleistung als ein cpu aber viele aufgaben können halt nicht einfach auf die mehreren 1000 kerne der karte gespalten werden. 

hoffe das macht sinn so. 

Was möchtest Du wissen?