Wieso ist die Buchung einer Versicherung beim Vertreter teurer als direkt bei der Versicherung?

6 Antworten

Das ist nicht immer der Fall! Direktversicherer sind mitunter teurer als Serviceversicherer bei vergleichbaren Produkten, und Bei einem Serviceversicherer ist ein direkter Abschluß (also ohne Nutzung des Außendienstest) häufig teurer, als wenn man dasselbe Produkt über den Außendienst abschließt, der z.T. gewisse Rabattbefugnisse hat, über die die Mitarbeiter im Innendienst nicht verfügen. Grundsätzlich ist es natürlich richtig, dass der Service, den ein qualifizierter Außendienst bieten kann, auch etwas kostet...

ah cool Rabattbefugnisse klingt nicht schlecht. Dann frag ich nächste Woche bei einem Vertreter wegen einer Privathaftpflicht nach. Die Angebote von etwa 40 Euro die man normal bezahlt sind zwar schon nicht schlecht, aber ich will mir da dann erstmal den Rabatt anhören hehehe :)

Aber eines wundert mich. Wenn man 3-Jahresverträge berücksichtigt, sind geben die Innendienst-Versicherer aber auch einen Rabatt von etwa 15%

0
@usain8x

Und selbst mit diesem Rabatt krieg ich es ohne Rabatt mit einem 1-Jahres-Vertrag oft günstiger hin. Diese ganzen Laufzeitrabatte sind relativ, sehen aber ungeheuer gut aus und der Kunde ist 3 Jahre festgezurrt :-(

0
@Candlejack

Das Thema mit den Prozenten ist reine Augenwischerei, wenn man einen besseren Tarif woanders und ohne Prozente gleich günstiger kriegt.

Beispiel: Gesellschaft X bietet eine PHV 0815 Tarif für 120.- Euro an der Kunde soll 10 % erhalten wenn noch 2 Verträge abgeschlossen werden.

Gesellschaft Y bietet die PHV aber im Komfort Tarif mit zahlreichen Zusatzleistungen schon für 77.- Euro an.

Was ist besser ?

0

Es gibt Produktberatung und persönliche Beratung.

Wenn ich wissen will was die Versicherung kostet und welche Leistungen sie erbringt reicht eine einfache Produktberatung aus. Macht der Kundenservice.

Wenn ich wissen will was die Versicherung im Verhältnis zu anderen Versicherungen anderer Anbieter kostet und leistet kann ich diese Information vom Innendienst einer Versicherung nicht bekommen. Sie kennen nicht im Detail die Kosten und Leistungen anderer Versicherer. Also brauche ich dafür einen Berater der verschiedene Versicherungen in Preis und Leistung vergleichen kann. Das leistet ein Mehrfachagent oder ein Makler.

Wenn ich wissen will ob für meine persönliche Verhältnisse die Summe der Versicherung passt oder ob durch eine andere Versicherung der Versicherungsgesellschaft mein Risiko preiswerter oder umfangender abgesichert wird muss ich meine persönlichen Verhältnisse umfassend offenlegen. Hier brauche ich auch einen persönlichen Berater weil das am Telefon nicht (mit vernünftigem Aufwand) geht. Und auch unsinnig wäre denn bei der nächsten Versicherungsfrage habe ich einen anderen Telefonkontakt und dem kann ich dann meine Lebenserwartungen, Steuersituation und pers. Situation neu erklären. Also brauche ich einen persönlichen Berater der mich kennt und mich möglichst lange beratend begleitet. Kann ein Versicherungsvertreter der Versicherungsgesellschaft sein oder ein Makler oder ein Mehrfachagent.

Wenn ich wissen will ob für meine persönliche Verhältnisse eine andere Versicherung mein Risiko preiswerter oder umfangender abgesichert wird muss ich meine persönlichen Verhältnisse umfassend offenlegen und brauche dazu einen Makler oder Mehrfachagent der mich persönlich kennt und mich möglichst lange beratend begleitet.

Und deshalb: Wenn Du den Markt der Versicherer gut kennst, selber umfassende Vergleiche von Preis und Leistung erstellen kannst und das dann in Produkten unterschiedlicher Versicherer einordnen kannst dann reicht der Anruf beim Kundenservice.

Leider sind aber Versicherungsbedingungen und -bezeichnungen nicht genormt. Wenn Du in einem einfachen Fall in einem Mehrfamilienhaus die Versicherungsbedingungen und damit die Leistungen aller abgeschlossenen Haftpflichtversicherungen vergleichen würdest würdest Du feststellen jeder zahlt eine andere Prämie und jeder ist anders abgesichert. Und die Haftpflichtversicherung ist eine sehr einfache Versicherung.

Es ist halt nicht wie bei einem Autokauf. Mit Probefahrt, einseitiger Übersicht der Ausstattungsdetails und Test des ADAC.

Weil der Vertreter einen Teil an die Versicherung bezahlt und von dem Rest leben muss.

Dafuer gibt er besseren Service und ist im Schadensfall ansprechbar... was direkter Kundeservice in diesem fall nicht immer ist. (Sie sind aber absolut zuverlaessig wenn es darum geht, Preise auszuhandeln!)

naja, aber man will ja oft seinen Schaden lieber einer Person melden, die einen nicht kennt. Stichwort Privatsphäre und so...

und zum ersten Satz, ähm naja... das wär ja dann ein doppeltes System von Seiten der Versicherung.

0
@usain8x

Was hat denn eine Schadensmeldung im Bereich Haftpflicht, Hausrat, Kfz etc. mit Privatsphäre zu tun ? Ich habe bisher dutzende Schadensfälle selbst aufgenommen und meist war es günstiger, darüber zu reden, bevor der Kunde die Schadensmeldung allein ausfüllt und dabei evtl. Fehler macht, die später nicht mehr korrigiert werden können.

0

Was haltet ihr vom 1und1 kundenservice

mein bruder und ich streiten uns gerade über den 1und1 kundenservice. er meint ich zitiere "Dieser Kundenservice und die leute dort können garnich helfen nicht und beleidigen ein" ich finden ihn garnicht so schlecht habe eig. nur gute erfahung mit denen gemacht. Jetzt wil ich mal eure meinung zu diesem service von denen hören.

ich bitte auch um gründe wieso ih den mögt oder nicht mögt

...zur Frage

kann mir die Versichrung ohne Schadensfall kündigen?

Gerade rief mich die Basler Versicherung an, die vor einiger Zeit den Deutschen Ring übernommen hat, und wollte mit mir einen Termin für den Vertreter vereinbaren. Es gäbe einige Neuigkeiten und Änderungen, über die man mich informieren wolle. Ich will aber meine alte Gebäudeversicherung behalten, denn die neuen Versicherungen werden in der Regel teurer oder beinhalten nicht mehr die Deckung, die vereinbart wurde. Man sagte mir, dass man dann den Vertrag von Seiten der Versicherung kündigen werde Kann das die Versicherung, obwohl kein Schadensfall vorliegt und seit 1988 immer pünktlich gezahlt wurde?

...zur Frage

Wie hoch ist der Stundensatz den man verlangen kann von der Gegnerischen Versicherung?

Ich hatte einen unverschuldeten Motorradunfall,meine Partnerin hat mich nach dem Krankenhausaufenthalt gepflegt ......wir haben ca 100 Stunden zusammengerechnet die Sie aufgebracht hat ......zudem ist Sie noch ca 1000 km mit mir zu Ärzten und Krankenhäusern gefahren.....was kann man als Stundensatz und fürs Fahren verlangen

...zur Frage

Paypal PW zu oft eingegeben, wie lange muss man warten bis man sich wieder einloggen kann?

Ich hab danach schon gegoogelt, aber die einzigen Antworten die es jedesmal gab waren "blablabla ruf den Kundenservice an". Da das aber nicht meine Frage war würde ich gerne wissen nach wie vielen Stunden ich mich mit den richtigen Accountdaten wieder einloggen kann, oder ob das "versuchen sie es später" absolut Sinn frei ist und man sowieso den Service anrufen muss. Falls man das Konto wirklich nur durch einen Anruf wieder erhält weiß ich nicht wieso die dann so etwas verwirrendes dahin schreiben würden.

Außerdem finde ich den Kundenservice ziemlich merkwürdig, da ich mich dort auch nicht einloggen kann (weil die Konten verbunden sind) um die Frage die ich jetzt hier stelle zu stellen.

LG

(Bitte nicht wieder einfach sagen ruf den Kundenservice an, sondern lieber: "Die einzige Möglichkeit ist anzurufen, weil es keine Wartezeit gibt" oder so in der Art)

...zur Frage

Frage zum Prokuristen?

Und zwar habe ich eine Frage zum Handelsrecht dies lautet:

Der X erteilt am 01.01.2018 dem A eine mündliche Prokura die nicht im HR eingetragen ist.

Am 17.01 stellt X fest das der A ihm beim Einstellungsgespräch vorenthalten hat das er wegen Arglistiger Täuschung vorbestraft ist.

X widerruft die Prokura und sagt ihm das er bis zum 20.01 seine Geschäfte zu erledigen. Aus trotz zur Kündigung verkauft der A eine notariell Beurkundetes Grundstück an P am 19.01 (200Tausend unter Wert)

P fordert von X die Übereignung und Übergabe des Grundstückes
X weigert sich, unter Hinweis auf Anfechtung und die Art des Geschäftes, den Vertrag zu erfüllen.

Hat P die geltend gemachte Ansprüche gegen X ?

Ich weis das die AGL. § 433 I BGB ist jedoch weis ich nicht wie ich vorgehen soll.
Und was ich alles Prüfen muss

Ich würde sehr dankbar sein wenn mir jemand helfen kann

...zur Frage

Kann den web de Kundenservice nicht erreichen. Wie kann ich mich mit dem Support in Verbindung setzen?

Hallo,

schon seit zwei Tagen versuche ich den web de Kundenservice unter dieser Nummer anzurufen: 0900 1 93 23 30 Habe es auf dem Telefon und auf dem Handy probiert, auch für ausreichendes Guthaben gesorgt usw. Doch es kommt dann immer sofort, dass der Anruf abgebrochen wurde und eine Computerstimme sagt sowas wie: "Dieser Service steht für ihren Tarif nicht zur Verfügung" Auf dem Telefon war es so etwas mit, dass die Leitung dafür nicht zur Verfügung stünde oder so ähnlich.

Was soll ich jetzt machen? Woran liegt das? Ich muss wirklich ganz dringend mit jemandem von deren Kundenservice sprechen, wenn man schon keine E-Mail schreiben kann! Ich hoffe dass mir jemand weiter helfen kann.

LG, Zelda May

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?