Wieso ist der Wanderfeldbau nur bei geringer Bevölkerungsdichte der Natur angepasst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil die bewirtschafteten Felder dann nur einen kleinen Flächenanteil beanspruchen und für die aufgegebenen eine lange Brache-/Regenerationszeit möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir vor, alle Bewohner des Ruhrgebiets kämen plötzlich auf die Idee, in NRW Wanderfeldbau zu betreiben. Und dann überleg mal, was mit der Landschaft ringsum geschieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?