Wieso ist der rechte Außenspiegel des VW Golf 4 (1997-2003) kleiner als der linke Außenspiegel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um den toten Winkel links zu verkleinern.

Rechts kannste den per Schulterblick umgehen.

Hallo

das hat folgende Gründe:

  • im rechten Aussenspiegel ist der Sichtwinkel anderst und in der Praxis ist ein hochformatiger oder quadratischer Spiegel besser weil man damit noch das Hinterrad bzw den Radlauf anpeilen kann dass hilft zb beim Einparken oder Hängerfahren.

  • Aerodynamik weniger Stirnfläche

  • weniger Fahrzeuggesamtbreite und weniger "Spiegelkratzrisko" an Wänden oder parkenden Autos. Und auch weniger Verletzungsrisiko bei Fussgängerkontakten.

Der "Erfinder" der asymetrischen Spiegel war mal Daimler Benz (Bela Bareny) und hat das Feature bis zu Schremp "verteidigt". Wurde dann von einigen anderen Herstellern auch übernommen. (BZW Porsche hat dass sogar vor Daimler in Serie umgesetzt nur mit versetzten Spiegelpositionen)

Aus Buchhaltersicht macht dass keinen Sinn weil es die Teilebeschaffung komplexer macht (LHD/RHD ergibt 4 Spiegelgehäuse) und der Umsatz für Spiegelreperaturen hat auch gelitten. Mit Einführung der Blinker im Spiegelgehäuse konnte Daimler elegant das "Geschwätz von Gestern" durch moderneres Geschwaffel übertönen.

Grüsse

Soviel ich weiss, ist der rechte Spiegel nicht in allen Ländern Pflicht. Ich gehe jetzt einfach mal von Kostengründen aus, Sie sparen am Material und können mit einer Produktlinie alle Länder beliefern.

Was möchtest Du wissen?