Wieso ist der nc für ein Medizinstudium so hoch? ;((

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Proxy,

die Arbeitsbedinungen für Ärzte sind im moment nicht gut. Wenn sich das herum spricht kann es sein, dass nicht mehr so viele Medizin studieren wollen und der NC sinkt ;)

Aber darauf solltest Du nicht spekulieren. Versuch lieber ein möglichst gutes Abizeugnis zu bekommen!

Keine Sorge, bis zum Abitur kann sich noch viel verändern. Ich hatte in der 9.Klasse auch keinen guten Schitt, war aber dann in der Oberstufe sehr gut, weil ich dort meine Lieblingsfächer als LKs wählen konnte und ein paar Hass-fächer abwählen konnte.

Versuch bis zum Abi noch ein paar Praktika bei Ärzten oder im Krankenhaus zu machen, damit Du ganz sicher bist und informier Dich auch über alternative medizinische Berufe wie z.B. Medizininformatik, Medizintechnik, Molekulare Medizin, Therapeuten Ausbildung (z.B. Ergo-, Musik-, Kunst- oder Psychotherapeut) oder Hebamme.

LG und alles Gute für die Berufswahl und das Abi! Hourriyah

Danke für den Stern :)

0

In Hessen hat man Chancen bis 1,6 direkt reinzukommen. Ist jedoch von Uni zu Uni unterschiedlich. Es werden nur 20% der Studienplätze an die Abiturbesten vergeben. Man muss nicht unbedingt darunterfallen. Gut wäre aber einen Schnitt von 1,xxxx zu haben. Ich schließe mein Abitur im Sommer 2015 ab, da ich wegen Krankheit, die Oberstufe aud dem Abendgymnasium abbrechen musste. Studiere dann ab Oktober 2015 Humanmedizin.

Am NC wird sich in den nächsten Jahren kaum was ändern, dafür ist die Menge an Abiturienten zur Zeit viel zu hoch. Als ich 1989 (Zahn-)medizin studiert habe, war der NC viel tiefer, da ich zu den geburtenschwachen Jahrgängen Anfang der 70er Jahre gehörte und die Unis froh waren, wenn überhaupt jemand kam. Du bist jetzt in der 9.Klasse, da läuft noch viel Wasser den Berg hinunter, bis du mal Abi machst. Außerdem ist der NC nicht mit dem Notendurchschnitt identisch, da spielen auch andere Faktoren eine Rolle.

Genau so ist es. Jedoch wird der NC für Humanmedizin eher noch höher steigen, als sinken oder gleichbleiben. Für Zahnmedizin sieht es da schon wieder anders aus.

0
@Carlystern

Da hast du grundsätzlich Recht, aber bei 1,1 bis 1,2 ist nach oben natürlich nicht mehr viel Luft, dann kann man ihn höchstens noch auf 1,0 setzen. Stimmt, Zahnmedizin ist immer ein bißchen hintendran, aber mit 2,5 kann man das heutzutage auch nicht mehr studieren.....

0

wie wird ein nc gebildet?

Hey, wollte mal wissen wie ein nc für ein studien fach jedes jahr gebildet? :)

...zur Frage

Frage zum Studium: Was tun wenn ich den NC nicht schaffe

Ich bin derzeit noch Schülerin nach den Ferien 12. Klasse. In diesem Schuljahr werde ich mein Abi machen.

Nach Abschluss des Abiturs plane ich Medizin zu studieren. Jedoch bezweifle ich den NC von 1,2 zu schaffen.

Welche Möglichkeiten gibt es für mich trotzdem mein Wunschstudium zu absolvieren ?

...zur Frage

Mit 1,5 er Abi Medizin studieren?

Guten Tag :) Ich habe ein 1,5 er Abitur und möchte gerne Medizin in Deutschland, am Liebsten sogar in Hessen studieren. Leider liegt der NC bei 1,1. Welche Möglichkeiten gibt es denn, mein Studium dennoch zu erreichen bzw. mein Abitur zu verbessern.

LG und Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Medizin studieren bei der Bundeswehr, NC relevan?

Hallo,

ich habe vergangenes Jahr mein Abitur mit einem Schnitt von 2,0 erfolgreich absolviert und mir im Zuge dessen Gedanken darüber gemacht, was ich denn studieren will.

Es hat fast ein Jahr gedauert, aber die Sicherheit über das Medizinstudium ist nicht geschwunden, im Gegenteil, ist jetzt eher gestärkt, nur eben nach wie vor ein wenig unrealistisch, wenn man bedenkt, dass mein NC bei 2,0 liegt.

Kann mir einer vielleicht sagen, was die Auswahlkriterien für die Bundeswehr sind, über die bestimmt wird, wer einen Studienplatz bekommt? Ist es der NC oder was anderes? Darüber hinaus, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit angenommen zu werden?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?