wieso ist der exklusive Nationalismus ein Gegner der Demokratie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich sehe dafür erstmal keinen zwingenden Grund.

Bis jetzt gibt es immernoch autonome Nationalstaaten, mit eigenen demokratischen Systemen. Ob die Politik eines Staates mehr in Richtung Globalisierung oder in Richtung Abgrenzung (Nationalismus) geht, sagt nichts über deren Demokratieverständnis aus.

Sorry - ich habe den Zusatz "exklusiv" nicht gesehen, weil ich den nicht kannte.

Natürlich widerspricht die Unterdrückung und Ausgrenzung von Minderheiten den heutigen Regeln der Demokratie, die eine Gleichstellung der Menschen verlangt.

Wenn man diese Gleichstellung nicht zur Bedingung macht und den ausgegrenzten Minderheiten den Bürgerstatus aberkennt, kann auch "exklusiver Nationalismus" mit einer demokratischen Staatsform zusammengehen.

Beispiele für Demokratien, die bestimmte Bevölkerungsgruppen (Sklaven) ausschließen, gibt es in der Antike.

0

Ist es im Grunde genommen nicht (direkt). Ein Nationalsozialistisches Land kann immer per Volksentscheid handeln.

Die Frage bezieht sich nicht auf Nationalsozialismus.

0

Was möchtest Du wissen?