Wieso ist der Magenta Hybrid Router richtig teuer?

2 Antworten

Der Router benötigt tatsächlich eine aufwändige Technik. Schließlich hat er nicht einfach einen LTE-Empfänger sondern kann mit der Gegenstelle zusammen Datenverkehr aus zwei verschiedenen Quellen (LTE und Festnetz) bündeln. Das braucht auf beiden Seiten Rechenleistung, zumal der Hybrid Tarif selbst auch gleich teuer ist wie ein normaler. Allerdings ist er in Unterhalt teurer. Das Geld muss auch irgendwo wieder reinkommen.

Man könnte munkeln, darüber finanziert sich die Telekom die zu niedrigen monatlichen Entgeld für Hybrid im Vergleich zu reinem DSL zurück.
Bei Amazon bekommst du den Router übrigens für deutlich weniger (um die 250 €).

Was möchtest Du wissen?