Wieso ist der Komplex (Abbildung) fünfgliedrig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, dass sich die "Gliedrigkeit" auf den Ring bezieht.

Ein Ring besteht eben aus -Cu-N-C-C-N- bzw. -Cu-N-C-C-O-.
Den Ringschluss musst du dir denken.

Ringe sind einfach mit 5 oder 6 Gliedern am stabilsten und/oder verbreitetsten.
4er- oder gar 3er-Ringe stehen unter Spannung, weil die Bindungen verbogen werden müssen.
Bei größeren Ringen ist einfach die Gefahr zu groß, dass er sich nicht schließt.

OK, die Ausführungen zu großen Ringen sind etwas schwurbelig.
Aber schau dir mal all die Ringe in organischen Stoffen an, 5er und 6er sind da eindeutig die Lieblinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roromoloko
28.07.2016, 10:37

Danke :)

0

Weil du 5 teilnehmende Atome hast.
Stichwort: Heterocyclen (dann wirst du das besser verstehen)

Bevor man mit Chelatkomplexen rumspielt, sollte man etwas mehr Grundwissen aufbringen. Schade das darauf wohl im Studium/Schule nicht mehr soviel Wert gelegt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?