Wieso ist der Hype um Windows 11 so groß obwohl sich jetzt schon abzeichnet dass es nicht der Knaller wird?

3 Antworten

Ich persönlich bin dem BETA Programm beigetreten und darf das neue Windows 11 daher testen. Ich muss sagen, dass es ziemlich gut ist. Es ist noch in der BETA, es sind daher noch Bugs da und es fehlen noch Features, aber ich bin sehr zufrieden damit. Ich bin froh mein Windows 10 gegen 11 eingetauscht zu haben

Was wäre denn eine nennenswerte Verbesserung?

0
@FaTech

Du meintest doch, dass Windows 11 irgendwie toll wäre. Und ich frage mich eben, was überhaupt der große Unterschied ist. Klar, sieht halt irgendwie ein bisschen aus wie Linux (Plasma/Gnome), aber das alleine berechtigt ja keine neue Betriebssystemversion.

1
@FaTech

Liebe es wie verwundert du darüber bist, dass jemand nach Verbesserungen fragt.

Zeigt ganz gut die Erwartungshaltung, ist halt cool, sieht anders aus und vor allem neu. Aber Verbesserungen erwarten wohl nicht mal die Fanboys :p

1
@Waldelb3

Ich sag's mal so, aktuell fehlt es noch, aber das feature soll ja noch kommen. Android Apps am PC verwenden. Das ist eines der meiner Meinung nach größten Änderungen

0
@FaTech

Schon klar, das ist interessant, dass man da dann kein separates Programm mehr für braucht. Ich hatte dich aber so verstanden, dass es auch jetzt schon irgendwie besser wäre als Windows 10. Das ist ja das, was mich so verwundert hat.

0
@Waldelb3

Jein. Bisher gibt es Kleinigkeiten, wo ich selber sagen würde, dass die besser sind, dass ist aber nicht ausschlaggebend. Im Release wird später alles drin sein, aber noch sind es ja nur BETAs

0
@Waldelb3

Beim Datei Explorer haben die Dateien mehr abstand, das macht es einfacher zwischendrin was zu markieren. Wie gesagt, solche Kleinigkeiten ...

0
@Waldelb3

Also in Windows 10 kannte ich das feature noch nicht 😅

Aber eine Neuerung ist sehr geil: Die haben jetzt die Emojis Liste verbessert und mit der Zwischenablage zusammengelegt

0
@FaTech

Keine Ahnung, nutze kein Windows. Hab mich wohl zu sehr an Linux gewöhnt, dachte, das wäre ein Standard-Feature.
Konnte man vorher keine Emojis kopieren?

0
@Waldelb3

Kopieren kann man immer, da die teil des unicode sind, man konnte die auch vorher auswählen aus schreiben. Mit Windows Taste + "."

Aber die Neuerung dort macht es viel besser.

Ich nutze auch Windows und Linux. Ich wechsel hin und her. Jetzt gerade programmiere ich und das tu ich auf Windows

0
@Waldelb3

Die Emoji Auswahl ist größer geworden, dadurch sieht man die Emojis besser, es wurde mehr Funktionalität hinzugefügt und es wurde mit der Zwischenablage zusammen gelegt, welche auch verbessert wurde. In Windows hat man für die Zwischenablage einen Verlauf, wo man mehrere Dinge kopieren kann und die beim einfügen einfach aus dem Verlauf holt. Gibt es soweit ich weiß bei Linux nicht

0
@FaTech

Ach so, ok.

Gibt es soweit ich weiß bei Linux nicht

Doch, klar. In KDE Plasma z.B. ist das schon seit Ewigkeiten.

0

Stockholm Syndrom.

Spaß beiseite - ist was Neues, da hoffen dann viele, dass es doch irgendwie besser wird. Das das nicht passieren wird, ist halt nur denen klar, die nicht auf jeden Hype anspringen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatik-Studium

Welcher Hype? Ich habe nur negatives oder Belustigung gehört.

Bei den Microsoft Fanboys ist natürlich sowieso jede Ankündigung gut. Die Presse will auch aus allem eine Schlagzeile machen um klicks zu generieren. Aber als Hype würde ich das nicht bezeichnen.

Was möchtest Du wissen?