Wieso ist der Bauch so aufgebläht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ihre Darmflora ist anscheinend nicht in der Lage bestimmte Nahrungsbestanteile, in der Regel Zuckerverbindungen zu verdauen. Das ist nicht gefährlich oder schädlich, sorgt aber für einen schmerzhaft aufgeblähten Bauch, da diese Nahrungsbestanteile gären und somit “Luft“ produzieren. Unter FODMAP ( eben die Zuckerverbindungen) finden sie im Netz viel Informationen dazu. Finden Sie die für Sie problematischen Nahrungsmittel heraus. Wichtig: Diese Lebensmittel sind für Sie NICHT gefährlich, sorgen halt für Beschwerden. Dann helfen Indische Flohsamen, Pfefferminzöl Kapseln oder Kautabletten, Iberogast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?