Wieso ist das so bei meiner Stimme?

6 Antworten

Das liegt daran, dass wir unsere Stimme nicht auf die selbe Weise hören wie eine aussenstehende Person bzw nicht so, wie sie tatsächlich klingt. Das hat biologische bzw physikalische Gründe.

Auch wir Sänger mussten zuerst einmal Frieden mit "unserer"Stimme schließen. Man gewöhnt sich daran und findest sie dann (wenn man es kann) auch gut.

Geh mal in YT auf "Singen ohne Angst" und schau dir die Anfangsvideos an. Dann verstehst du vieles besser

die eigene Stimme hört sich immer anders an. Auf einer Aufnahme hört man sie so, wie andere sie immer hören. Da hilft nur: viele Aufnahmen machen und Frieden mit der eigenen Stimme machen.

Für viele Leute hört sich ihre Stimme komisch an, wenn sie sie nachträglich auf Audios oder so hören, da man normalerweise seine Stimme beim Reden immer anders wahrnimmt, als sie eigentlich ist.

Wenn du singen willst, besorge dir ein einfaches Hallgerät, dann kannst du etwas experimentieren und es klingt gleich professioneller.

Was möchtest Du wissen?