Wieso ist das meiste deutsche Rap/Hip-Hop so aggressiv und würdelos?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich muss zugeben ich kenne mich mit Deutschrap jetzt nicht so gut aus ,aber es gibt wirklich nur sehr wenige bekannte gute deutsche Rapper.

Ich glaube dass die meisten dieser deutschen Gangsterrapper einfach nichts haben worüber sie rappen könnten ,darum erfinden sie einfach mal ihr Leben neu und schreiben einem abartig schlechten Song darüber. Im Gegensatz zu den meisten(!) US-Rappern, welche wirkliche Themen haben worüber sie rappen ,von denen sie auch Ahnung haben.

Bei kollegah /Farid Bang etc. merkt man eben sofort dass sie keine Ahnung haben von dem was sie da vor sich hin "rappen" (man möchte das schon fast nicht mehr als Rap bezeichnen) und dass alles frei erfunden ist ,bei US-Rappern ist das anders,die haben meistens wirklich einen Bezug zu dem Thema und eben auch wirklich etwas zu sagen in ihrem Lyrics .

Es ist schon traurig dass sowas auch noch gut ankommt bei vielen,der Deutschrap ist durch diese "Rapper" wie so tief gesunken ,dass viele Leute leider damit komplett abgeschlossen haben ,obwohl es durchaus auch einige wenige gute deutsche Rapper ,wie Casper etc. gibt.

Circulus 10.06.2014, 19:14

Was du da schreibst, ist ein Witz. Die Arroganz im HipHop ist Humor, nichts anderes. Wie z.B. Kollegah seine Texte rüberbringt, ist einzigartig (schonmal was von Punchlines, Reimketten und Doubletime gehört? Nein? Dachte ich's mir) und er ist technisch einer der besten Rapper Deutschlands. Ob man diese Form des Humors mag, ist die einzige Frage, die sich stellt. Bitte die Finger von Themen lassen, die man nicht im Ansatz durchblickt (wie du ganz richtig zu Beginn deines Beitrags erwähnst).

0
Swiftie123 16.06.2014, 22:58

Ist halt meine Meinung ,tut mir leid ! Ich finde nun mal den Text und Inhalt sehr wichtig.

0
"Äyyy isch f- deine mudda und dei vadda und dann dai hund - isch f- dies isch f- das, f- f- f-. Guck aldaa isch habe Geld isch bin raischer als dü äy und kaufä mir jezz drogän"

Die Zeiten, das sowas in ist, sind wohl schon seit Jahren vorbei und es gibt auch haufenweise Künstler wie Fanta 4, Fettes Brot, Max Herre, Cro, Marteria, Casper..., die den Gangsta-Blödsinn noch nie gemacht haben, du hörst also einfach die falschen Rapper (oder hast keine Ahnung und willst bloß provozieren) Und auch die Amis rappen gelegentlich über böse Dinge. Vielleicht verstehst du da bloß die Sprache nicht so gut. ;)

VuisLouitton 09.06.2014, 16:42

Klar verstehe ich das was die da rappen. Dann wird es wohl daran liegen, dass ich bisher nur grottenschlechte deutsche Rapper zu hören bekommen habe...

0
Circulus 10.06.2014, 19:18

Was du da schreibst, ist ein Witz. Die Arroganz im HipHop ist Humor, nichts anderes. Wie z.B. Kollegah seine Texte rüberbringt, ist einzigartig (schonmal was von Punchlines, Reimketten und Doubletime gehört? Nein? Dachte ich's mir) und er ist technisch einer der besten Rapper Deutschlands. Ob man diese Form des Humors mag, ist die einzige Frage, die sich stellt. Bitte die Finger von Themen lassen, die man nicht im Ansatz durchblickt.

Und Cro ist kein Rapper!

0
ceevee 10.06.2014, 22:27
@Circulus
Wie z.B. Kollegah seine Texte rüberbringt, ist einzigartig (schonmal was von Punchlines, Reimketten und Doubletime gehört? Nein? Dachte ich's mir)

Aha. Kann sein. Ich höre kein Kollegah, daher weiß ich das nicht. Wie toll ein Rapper aus technischer Sicht ist, interessiert mich wenig, ich möchte, dass er mir eine spannende oder wenigstens lustige Geschichte zu erzählen hat. Den neunmalklugen Studentenrap mag ich genauso wenig wie den ultrakrassen Gangsta, deswegen sind Max Herre, Cro und Casper jetzt auch nicht unbedingt meins, aber es sind trotzdem Rapper.

Ob man diese Form des Humors mag, ist die einzige Frage, die sich stellt.

KIZ hingegen find ich absolut klasse, da kann mir der Humor gar nicht böse und geschmacklos genug sein. Da verstehe ich anscheinend plötzlich den Humor. Ein persönliches Gegenbeispiel ist für mich, wenn Bushido "Ich bin Kurt Cobain" rappt. Das ist kein Humor, das hat auch nix mit Cobain zu tun, das ist einfach nur eine sinnlose Aneinanderreihung von Worten, die sich irgendwie halbwegs reimen und betonen, wie toll Bushido ist und dass er nicht weiß, was Nirvana war.

Und Cro ist kein Rapper!

Jaja, ich weiß, er ist quasi das Nickelback des HipHop... :)

0

Das sind doch nur wenige, die so sind, aber die fallen eben auch, sind in der Zeitung oder bekommen einen Echo für Integration ;-)

Es gibt jede Menge feinen HipHop in Deutschland mit tollen Texten. Siehe ceevees Antwort. Aber davor würde ich nochmal ins Deutschbuch schauen, denn die machen korrekten HipHop ;-) Und diesen strunzdummen Proleten-HipHop ignorierst Du am besten. Die versuchen nur dümmlich nachzumachen, womit Ice-T, Ice Cube und Kollegen schon vor 20 Jahren aufgehört haben ;-)

Circulus 10.06.2014, 19:17

Was du da schreibst, ist ein Witz. Die Arroganz im HipHop ist Humor, nichts anderes. Wie z.B. Kollegah seine Texte rüberbringt, ist einzigartig (schonmal was von Punchlines, Reimketten und Doubletime gehört? Nein? Dachte ich's mir) und er ist technisch einer der besten Rapper Deutschlands. Ob man diese Form des Humors mag, ist die einzige Frage, die sich stellt. Bitte die Finger von Themen lassen, die man nicht im Ansatz durchblickt.

0
uncutparadise 10.06.2014, 22:04
@Circulus
Was du da schreibst, ist ein Witz.

Schön, dass Du meine Meinung witzig findest. So fängt Arroganz an...

Die Arroganz im HipHop ist Humor, nichts anderes.

Die Form von "Humor" kenn ich aus dem Plattenbau. Fanden auch nur die Typen lustig, die ihn von sich gaben ;-)

Nein? Dachte ich's mir

Wie schön, dass Du gleich mal vorausetzt, dass jemand, der sowas nicht mag, auch mit den Begriffen nichts anfangen kann. Die Arroganz geht weiter...

Bitte die Finger von Themen lassen, die man nicht im Ansatz durchblickt.

Son totaler Checker wie Du bin ich nicht und möchte ich auch nie sein. Ich hör mir lieber anderen deutschen HipHop an. Die Sorte, die NICHT indiziert wird und die Sorte, die sich nicht als ultraGangsta verkaufen muss ;-)

0

Die amerikanische Hip-Hop Szene ist meistens genauso aggressiv. Tatsache ist das den meisten wohl nichts besseres einfällt. Manche Rappen zB nur deswegen weil sie auf die schlechten Zustände in ihre Umgebung aufmerksam machen wollen.

Wer ist im Deutschrap denn aggressiv ? Ich kann wirklich keinen ausmachen der so richtig aggressiv rappt .. Gut .. Farid Bang , Haftbefehl , Kollegah .. gehen inhaltlich in die Richtung , aber wirklich aggressiv sind die für mich trotzdem nicht.

Zumal das nur 3 Stück ,mit Bushido zusammen 4 sind .. und das sind wirklich die einzigen von vielen die halbwegs in deine Beschreibung passen.

Und gerade andere Aushängeschilder wie Cro , Marteria und Casper sind jawohl alles andere als aggressiv.

Und des is mir um einiges lieber als der Millionste Amirapper der versucht heftig zu sein , wenn er den gleichen Mist auf den gleichen Trapbeat bringt den schon 999.999 andere Rapper vor ihm gebracht haben.

Veriberi 10.06.2014, 07:06

Kollegah hat ja sogar sein abi und,wenn man sich mal "Armageddon" anhört,merkt man,dass zumindest Kollegah einen großen Wortschatz intus hat!

0

Das ist eine gute Frage. Ich denke, dass diese Sprech/Singweise am besten bei der Bevölkerung ankommt, grade bei den bildungsfernen Schichten.

Moep1807 06.06.2014, 18:41

Und Menschen nach dem Kriterium Musikgeschmack in Bildungs-Schubladen zu stecken spricht natürlich für dich (Y)

3
SOMETAE 06.06.2014, 18:47
@Moep1807

Fahre in ein Getto rein und du siehst was ich meine.

0
Moep1807 06.06.2014, 18:57
@SOMETAE

Mhm, überall besoffene Punks, die ganz sicher viel Rap hören. "Asozialität" ist nicht auf eine Musikrichtung beschränkt.

Du legst scheinbar viel Wert darauf, von anderen als gebildet angesehen zu werden - Hab gehört Toleranz ist ein Attribut, das generell nicht sofort mit "bildungsfernen Schichten" verbunden wird.

1
Circulus 10.06.2014, 19:19

In meiner Gymnasial-Klasse hören alle Jungs Gangster-Rap. Warum? Weil sie intelligent genug sind, zu kapieren, dass die arroganten Rap-Texte eine Form des Humors sind.

0
ceevee 10.06.2014, 22:28
@Circulus

Sind die Jungs aus deiner Gymnasial-Klasse denn auch intelligent genug, um zu kapieren, dass der Musikgeschmack nichts mit der Intelligenz eines Menschen zu tun hat?

0

Weil Deutschrap kein Abklatsch vom Amirap ist und sich G-Rap gut verkauft.

Außerdem soll es Menschen geben, die keine Goethe-Texte brauchen um etwas zu genießen, sondern mehr auf Punchlines und Beats achten.

VuisLouitton 06.06.2014, 18:37

Also mir persönlich sind die Texte wurst solange der Song gut klingt. Die sind eher ein Bonus zum gut klingenden Song.

0

Allein deine Fragestellung trieft nur so vor Klischees. Ausserdem ist die Arroganz in HipHop-Texten eine Form des Humors.

Würdelos? Nicht vorschnell urteilen!

Hey ich kenne einen guten deutschen rapper er heisst  Dame 

Was möchtest Du wissen?