Wieso ist das Leben so traurig?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Buddhisten glauben, dass man sich bei jeder Entscheidung im Leben für Dinge entscheiden kann, die Dir Kraft geben oder die Dir Kraft nehmen.

Wenn Du wieder Kraft gewinnen willst, solltest Du akzeptieren, dass es nicht andere Menschen in Deinem Leben sind, die Dich bereichern sondern in erster Linie Du selbst es bist. Aber dafür musst Du lernen, wer Du bist und was DU eigentlich möchtest.

Hier sind ein paar Wegweiser, die Du nutzen kannst um wieder Kraft zu bekommen:

Fangen wir bei Lebensmitteln an: Dein Körper besteht aus Wasser, Eiweiß, und ca. 80 Mineralien. Trotzdem isst Du zum Frühstück wahrscheinlich Cornflakes oder Brötchen, die kaum Mineralien enthalten und wenig Eiweiß mit sich bringen. Besser wäre für Dich jeden morgen einen Joghurt zu essen und dabei jeden Tag andere Beeren und Früchte hin zu machen. Am besten - neben Beeren - sind exotische Früchte aus fernen Ländern, denn sie enthalten noch mehr Mineralien als unsere einheimischen Früchte.

Zusätzlich solltest Du Deinen Eisenmangel (den fast jeder Europäer hat) auflösen und mit der Hilfe von Rote Beete wieder körperlich fit werden. Eisen ist in Deinem Blut dafür da, dass Dein Gehirn und Deine Muskeln genug Sauerstoff bekommen - es steigert innerhalb von drei Tagen nachdem Du die Bete gegessen hast, deine körperlichen und geistigen Kräfte, hilft gegen Müdigkeit und Erschöpfung. Kauf Dir einfach eine ganze Beete im Supermarkt, schneide sie klein und iss sie zusammen mit einem Apfel, so schmeckt sie etwas besser und Du bekommst sehr viel Eisen.

Aber auch die Bedeutung von Sport ist vielen Menschen unbekannt. Sie denken, dass sie Sport machen sollen um schlank zu werden. Sport soll dagegen viele kleine Muskeln am ganzen Körper bilden, damit Dein Immunsystem auf 100 Prozent steigen kann. Untrainierte Menschen haben oft ein Immunsystem, das vielleicht bei 30 Prozent liegt. Sobald sie dann krank werden, sind sie gleich sterbens krank. Geh jede Woche deshalb mindestens fünf Stunden spazieren für Deine Beinmuskulatur und Lunge sowie mache ganz leichtes Oberkörpertraining für maximal 20 Minuten ohne Gewichte. Es geht nur darum kleine Muskeln zu bilden, nicht der neue Schwarzenegger zu werden XD.

Nun haben wir den körperlichen Teil hinter uns. Nun kommen wir zum Geistigen Part.

Es macht Sinn die negative Energie im Alltag los zu werden, indem Du Dir 10 Minuten am Tag nimmst und in dieser Zeit, wenn Du ein bisschen traurig bist mit der Hilfe von trauriger Musik ein bisschen weinst; wenn Du dagegen Dich z.B. morgens ein bisschen sauer fühlst, solltest Du 10 Minuten am Tag entweder in einen Boxsack hauen oder schnelle rhythmische Musik hören und dazu entweder tanzen oder wütend hin und her laufen. Nach 3-5 Wochen soll dein Gehirn so lernen, dass man Emotionen auch innerhalb von 10 Minuten abbauen kann.

Weiter solltest Du Dir im Leben Ziele stecken, wie z.B. 7 kurzfristige, 7 mittelfristige und 7 langfristige Ziele, die Dir wichtig wären. Die kurzfristigen solltest Du innerhalb von 24 Stunden angehen und sie wieder durch neue Ziele ersetzen.

Auch solltest Du im Alltag ganz besondere Sachen machen wie z.B. besondere Orte besuchen (z.B. alte Burgen), besondere Veranstaltungen besuchen (z.B. Mittelaltermärkte) oder besondere Sportarten machen (schau einfach mal im Internet nach, was Dich interessieren könnte und probier es einfach aus - viele Vereine nehmen nur 10 Euro pro Monat).

Du kannst Dir auch schnell neue Bekanntschaften suchen, indem Du mal bei ebaykleinanzeigen (einfach googeln) auf "Freizeitaktivitäten" gehst auf Deine Region z.B. Brandenburg tippst und Dir anschaust, ob Du z.B. mit anderen ins Kino gehen willst oder Billiard spielen... Du kannst auch selbst Anzeigen schalten.

Überlege Dir auch, an welchen Orten Du Dich immer wohl gefühlt hast (Stadt, Strandnähe, Gebirge, Land) - vielleicht möchtest Du mittelfristig dort sogar leben und arbeiten.

Weiter solltest Du bei Deinem Berufswunsch überlegen, wie der Beruf sein sollte, damit Du Dich wohl fühlst (z.B. Kreativ arbeiten, Selbstständig sein...) und was Du gerne mehr in Deinem Leben machen würdest (z.B. mehr kreativ schreiben, recherchieren usw.). Nach 45 Minuten hast Du eine lange Liste. Dein soll Dein Herz entscheiden, welche Eigenschaften Du am meisten magst und sie einkreist. So kannst Du eine ganze Liste aus Berufen aufschreiben, die diese Eigenschaften haben (z.B. Autor, Lektor, Redakteur, Journalist, Drehbuchautor, Ghostwriter usw.). Oft ist darunter ein Beruf, der Dich anspricht. Schulabschlüsse kann man oft über das Arbeitsamt noch beantragen.

Auch solltest Du Dir überlegen, ob Du Dir nicht einen Minijob suchen möchtest um schon mal ein wenig Geld für Deine erste Wohnung oder Wg zu haben. So kannst Du Dir die Wohnung schön einrichten.

Schließlich kannst Du auch in ein Fitnessstudio Mitglied werden, bei dem man sich regelmäßig massieren lassen kann (gibt solche). Vielleicht kannst Du so Dich verwöhnen lassen.

Kopf hoch... Du machst das schon, auch wenn es mal schwierig ist. Und denke daran in vollen Zügen zu leben und dich nicht so abhängig von anderen zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Nemesion! Was du schreibst, klingt wirklich mies, und das tut mir sehr Leid für dich. Mit solch einer traumatischen Vergangenheit und den häufigen Vertrauensbrüchen ist es sicher schwer, dem Dasein etwas Positives abzugewinnen. Niemand sollte auf diese Weise ins Leben starten müssen, und doch passiert so etwas Ungerechtes- leider.

Ich will dir hier auch gar nicht einreden, dass dir die Sonne aus dem Hintern scheinen kann, wenn du nur ein bisschen an deiner Einstellung arbeitest... Aber du solltest dir zumindest über eine immens wichtige Sache klarwerden: Du hast schon einiges mehr an Mist erlebt als die meisten anderen Menschen, und du bist noch da. Dein bisheriges Umfeld war grausam und zerstörerisch, aber du bist nicht daran zerbrochen. Es steckt also definitiv eine wirklich große Kraft in dir, und damit kannst du arbeiten.

Aus deiner jetzigen Perspektive ist vielleicht zwar der Tiefpunkt erreicht, und du fühlst dich verständlicherweise enttäuscht und desillusioniert- doch das bedeutet gleichzeitig auch, dass es von jetzt an kaum schlechter werden kann. Deine baldige Volljährigkeit wird dir eine Riesenauswahl an Möglichkeiten geben, und du wirst neben Eigenverantwortung und Selbstbestimmung auch eine ganz neue Freiheit erhalten.

Es muss und wird im Leben nicht immer alles funktionieren, aber es gibt auch für dich die Chance auf Glück. Im Aufstehen, Schütteln und Weitermachen bist du gut geübt, und damit hast du schon einmal einen Wahnsinnsvorteil. Du wirst neue Freunde kennenlernen, und es wird ein anderes Mädchen den Weg in dein Herz finden. Sehr, sehr vieles liegt noch vor dir, und nichts auf der Welt sollte dich davon abhalten, es herauszufinden. Alles Liebe, und viel Kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leben Ist Nicht Traurig, es liegt an den der es so sieht . . .

Für Mich ist es Wichtig die Namen zu Wissen, damit ich immer daran erinnern kann was du mir gerade in deinem Text geschrieben hast. Es scheint als hättest du wirklich schlechte erfahrungen gemacht und es ist auch hart das zu überstehen aber aufgeben ist jetzt auch keine lösung. Ich Würde deine Sichtweise auf Das Leben ändern und dann siehst du es komplett anders !

Menschen werde halt älter und verändern sich...die meisten zumindest. Die die immer gleich bleiben verlieren einen nach den anderen. Aber das ist nicht so du musst dich erkunden und deine Aura zeigen! In Deinem Alter bist du noch etwas in der Pubertät und es ist normal das man sich so seltsam fühlt. Es Bedeutet das dein Körper sich verändert und Dein Verstand sich verbessert. Sollange das Passiert, wirst du manchmal was fühlen was komisch ist und das ist wie eine art baustelle bei der pubertät. Ich habe vorher mit den Strom geschwommen, bis ichs ihrgendwann begriffen habe das ich selbst entscheide zu habe wo ich schwimme und wie ich schwimme. Die Leute die gegen den Strom schwimmen, werden meist als Verückt bezeichnet oder außenseiter oder vieles mehr aber das ist mir egal wie sie mich nennen. Hauptsache ist das du es auch was ändern kannst hier und jetzt in diesen moment wo du es gerade liest !

Ich Hoffe Du Hast Es gelesen. Ich Wünsche Dir Schonmal Alles Gute (Jetzt würde dein Name passen...) und viel erfolg Noch ! 

Niemals Dein Ziel aus den Augen Lassen ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemesion
31.05.2016, 22:39

Ich hätte niemals gedacht das mir jemand schreibt wenn ich ehrlich bin rollen mir gerade einpaar tränen übers Gesicht danke^^  

0

"Das Leben ist so traurig"

Du bist erst 17 oder? :D Das Leben geht viel weiter. Du wirst neue Menschen kennenlernen und eine neue Familie gründen. Dann ist all das Vergangenheit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemesion
31.05.2016, 02:19

ja bin 17 und danke für die Antwort

1

Hallo Du liebenswerte Mensch!!!!! Du hast deine traurige Geschichte und ich meine......so wie jeder hier angemeldet oder nicht angemeldet .....haben eigene lebens Erfahrungen..... guten und schlechten..... Und die gemischten ...mal so mal so....! Ich hoffe - das Du trozdehm meine Schreibfehler , kannst mich verstehen? Ich bin keine deutsche frau, aber seid jahren leben wir hier und früher lebten wir in spanien - wo alles besser war! Und geboren bin ich in noch einem anderem land- welche ich sehr liebe und vermisse! Mein Ehemann ist seid jahren sehr schwer krank- hat Leukämie und anderen Krebs und muss im Rollstuhl sietzen..... Und nehm starke Dosis Morphium wegen starken schmerzen ....und ...und...! Wir haben einem Sohn- unsere Frucht der Liebe - welches wir sehr sehr Lieben !!!!! Aber unsere Liebe Junge hat auch schwer in leben- leider ! Er müsste seid seinem 6 Lebensjahr erleben.... Wie sein Papa um leben kämpft !!! In Spanien hat unsere Sohn Freunde und hier seid dem 2006 - niks- keine sozialen Kontakten , keine freunde= wir leben sehr isoliert und einsam!!! Darum wollen  wir auch weg von dem stadt und vielleicht dort lernen wir kennen liebe Menschen- die mit herzem sehen können???!!!! Und Menschen die gerne auch in seine nehe haben etwas andere und ,,besondere,, Menschen. ......mit ecken und kanten......mit asperger syndrom, aber ehrlich und hilfsbereit und liebenswert mit gutem herz und seele!!! Hoffnung muss man immer haben!!🌞🍀🌷🌹🌴🌻💚💛💓💙💞👧🙆🙆🙆🍀🌞😃 Du hast bald geburstag......🎂🎈🎆🍀💞Alles gute mein freund und viel Glück und Gesundheit- weil das am wichtigsten ist !!!!! Mein Sohn im März ist 18 jahre alt geworden und dem Geburstag werden wir nie vergessen!!!  Wir waren sehr krank- die sogenannte ,,schweine grippe,, mit 40 fiber.......das war horror.... Und sehr schlimm, aber zum Glück haben wir Überlebt!!!🙌🙌🙌💚💚😇💚😇💚😇🌷🌹😃🙆aber 2 tagen vor geburstag war ambulans bei uns und wolten meinem Sohn ins klinik nehmen, aber er hatte so Angst und wolte nicht und ich habe gesagt - das ich das schaffe (wobei ich auch krank war )und were gut auf mein Sohn aufpassen und sorgen, aber wen ich sehe das zu hause schaffen wir nicht- dan holle dem Ambulanz noch mal! Am nechster tag war auch Arzt, aber nach fast 3 wochen war mein Sohn Gesund !!! Und ohne klinik geschafft- gemeinsam zu Hause!!! Weis du- wir waren auch schon offt nur zu zweit- ich mama und mein Sohn...als mein Ehemann in Krankenhaus war...besonderes war das traurig am  Ostern oder anderen feiertagen, aber Mensch lebt nicht nur von einem Feiertag zum nechstem Feiertag..... Von Weihnachten bis Weihnachten...... Verstehst Du mich ???? Das leben ist zu vertvoll um Zeit zu verschwenden..... Jeden tag bewusst zum Leben und in die kleinen sachen freude zu haben und glücklich sein trotz allem schweren zeiten,weil wen soooooo schlecht ist- kann nur besser werden.... Und das Wünsche ich Dir vom Ganzem Herzem💚💕💞💚💚und das ist schön- das wir nicht wissen was uns noch Gutes im Leben so erwartet und Vieles haben wir in unsere hand- Du musst deine innere Einstellung etwas verändern und Alles wird Besser !!!! Mein Lieber Sohn ist auch hier angemeldet! Grussi💚🙆😃😃😃😇😇💚💚💛🍀🍀🍀🌞🌅🌞

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemesion
31.05.2016, 22:40

danke dir für diesen langen text muss sagen das dein deutsch doch eigentlich ganz gut ist^^

1

"Wieso ist das Leben so traurig?"
Diese Frage stelle ich mir jeden Tag,wenn ich zu Hause bin,wenn ich in der Schule bin,wenn ich in der Stadt bin.
Immer und immer wieder.Und ich komme zu keiner Antwort.
"Warum kann ich nicht glücklich sein,warum mag mich niemand?"
Immer die selben Fragen und man kommt keinen Schritt weiter..
Für Außenstehende ist es einfach zu sagen:"Das wird schon wieder.Alles wird gut,irgendwann."Aber wann wird alles gut.
Für jemanden der so viel Sch*ße fressen musste, kann das "irgendwann" nicht früh genug kommen.
Aber depressiver sieht man sowieso alles grau.Es ist so,als würde ständig regen über einen prasseln, während die anderen in der Sonne baden. )Obwohl ich kalten regen bevorzuge^^" )Ist ja nur eine Metapher.
Okay, sorry ich schreibe irgendwie nur Mist.
Im Klartext,ich kann verstehen wie's dir geht,wenn man das Gefühl hat,dass das Leben nur schlechtes für einen Bereit hält und man daran zweifelt je glücklich zu werden.
Du hast etwas in deinen Text geschrieben, dass sich so anhört als hättest du Suizidgedanken.Ist das so?Dann solltest du dir psychologische Hilfe suchen.
Und wenn du Lust hast zu schreiben,kannst du dich gerne bei mir melden:)
Falls nicht wünsche ich dir alles Gute.

LG
FelinasDemons

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemesion
31.05.2016, 22:37

oh nein die meisten denken das Woll jetzt aber es ist so das in meiner Familie die meisten Krebs hatten und naja ich auch^^

0
Kommentar von FelinasDemons
31.05.2016, 22:49

Du hast Krebs?...

0
Kommentar von FelinasDemons
01.06.2016, 00:13

Okay, du nimmst das wohl ziemlich locker. Bist du denn in Behandlung.

0

Weil jeder Mensch sein Leben selber in der Hand hat. Deswegen ist es bei manchen beschissen und bei anderen nicht. Einige können mit Schwierigekeiten zurecht kommen, einige nicht. Einige können aus schwerem Schicksal und schlechter Vergangenheit, trotzdem das Beste draus machen und andere nicht. Andere können stark am Ball bleiben und andere nicht. Ich musste auch früh genug merken, dass das Leben kein Ponyhof ist oder auch kein Film, wo sich alles plötzlich zum guten wendet und Wunder enstehen. Für dein Leben bist du selber verantwortlich und musst hart dafür kämpfen, dass es ein schönes Leben ist. Wenn du dich auch nur ein wenig wertschätzt und liebst, wirst du merken, dass nichts wichtiger ist als du selber. Sche*ß auf die Leute die dich nicht wertschätzen, nicht lieben oder über dich herziehen! Schmeiß diese Leute aus deinem Leben raus und such dir neue. Es ist einfach gesagt, aber es ist auch wirklich einfach! Wir sind es immer selber, die uns das Leben erschweren. Sozialisiere dich, suche dir ein Nebenjob, fange mit einer Sportart an, mach dir eine Bucketlist was du gerne in deiner Lebenslaufbahn sehen und erleben möchtest! Es wird dir so gut tun und dich von allem ablenken. Konzentriere und fixiere dich auf DEINE Zukunft! Du bist noch jung und hast ein ganzes Leben vor dir! Mach was draus! Glaub mir, jeder hat eine Lebensphase in der er kein Bock mehr auf alles hat und alles auf einen zu kommt.. Befreie dich aus diesem Loch und mach was aus draus! Glaub mir, irgendwann wirst du Menschen kennenlernen, die dich wertschätzen und lieben!

Ich wünsche dir alles Gute und ganz viel Glück für deine Zukunft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemesion
31.05.2016, 02:30

danke für die Antwort dennoch muss ich sagen dass ihr eine Sache an meinem Text nicht versanden habt aber dass ist ok 

0
Kommentar von Miracle123
31.05.2016, 02:34

Was denn ?

0
Kommentar von Miracle123
31.05.2016, 03:12

Die Sache ist die : das Leben ist traurig weil du in deiner Situation für alles kämpfen Must was du gerne möchtest oder was eigentlich dein Recht ist! Aber genau das macht denn Menschen der du jetzt bist, aber noch fiel wichtiger, es macht den Menschen der du in der Zukunft sein wirst. Die Sache ist die Menschen die mit allem aufgewachsen sind( Geld ) durch die Familie die sind nichts wert weil sie nie arbeiten mussten; nie für etwas kämpfen, das traurige an der Sache ist das die Dinge die sie haben sind für sie selber wert los!!! Du hast momentan 3 Optionen: selbst Mord wo ich aber persönlich finde das du deine Eltern, nicht Freunde und all die anderen zu einfach davon  kommen lässt! Ich meine wen sie dir denn Tod wünschen würde ich denen doch nicht noch diesen Wunsch erfüllen😈 !!!! Das wäre doch   Absoluter  Wahnsinn😑
2 du kannst von da weg gehen am besten in ein anderes Land, mach dich frei von dieser *****!! Gehe wandern oder so fang in einem Restaurant als Kellner an die werden  immer gebraucht!     Und dann kaust du dir von deinem ersten Geld nen  Fussball oder  Tennis Ball,  irgend eine Sport Art und fängst an zu üben und üben und wen du dann die Grundlagen kennst gehst zu ein Club( was auch gut ist is Boxen las deine Wut an deinem Gegner aus ) und dann wirst du Freunde machen!!! Schneid dich nicht an irgend einen ran wen die wollen kommen die zu dir, sei aber nicht abweisend! Und fang nicht an wegen deiner Vergangenheit rum zu nöllen das wird sie nur verstören ! Das kannst oben erzählen wen ihr irgend wan dicke Freunde seit! Wichtig ist das du dann nicht anfängst zu kiffen oder zu drinken das würst nähmlich ganz schnell deine sucht bebauten müssen was du dir aber in deiner Situation nicht leisten kannst Wort wörtlich! Und dann machst du das beste draus holst dir ne Wohnung oder ein Haus... Aber ich rate dir in ein nicht zu kaltes Land zu ziehen falsch das mit der Wohnung nicht alt zu schnell geht!👍 deine dritte Option ist alles beim Alten zu lassen und zu versuchen es so lange zu über leben wie es geht...

0
Kommentar von Miracle123
31.05.2016, 04:36

Jo das ist eine coole Idee !👌👍 ich persönlich würde dir auch einen  Hund empfehlen ich habe selber einen! Gebe einem Hund  dein herz und ehr gibt dir Seins !!!

0

Das Leben an sich ist nicht Traurig. Umstände können es traurig machen. Und auf diese hat niemand einen großen Einfluss.. Denkst du, dass ein Syrier vor hatte, nach Deutschland zu flüchten? Nein. Aber das Schicksal wollte es so. Glaub mir, nicht jeder hat eine tolle Kindheit, ich auch nicht. Aber genau deswegen musst du weiter machen. 

Stell dir vor, wie Stolz du auf dich selbst sein könntest, wenn du das alles überstehst! Du bist so ein starker Mensch! Menschen, die kaum was erlebt haben, sind meist sehr unerfahren. Menschen, die über Andere reden und diese auch noch auslachen, scheinen selbst kein interessantes Leben zu haben oder haben eigene Probleme... Warum sonst die Ablenkung?

Dir sollte egal sein, wie andere über dich denken oder sagen. Ich habe damit auch angefangen. Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber ein Selbstbewusstsein sollte sich noch entwickeln.

Und eins noch: Trauer braucht Zeit. Das hört sich jetzt dahin geredet an, aber es ist nun mal so. Lass sie zu. Werde wütend und nutze die Wut für gute Dinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist der , der sein leben verändern kann. Du allein hast es in der Hand, das du glücklich wirst. Ziehe mit 18 aus deiner Heimat weg, fange ein neu Anfang an, und alles wird sich ändern. Bleibe nett und freundlich. Für niemanden auf der Welt ist nur Sonnenschein, überall gibt es Regen Tage, deswegen Kopf hoch, auch für dich wird die Sonne scheinen:) Eines Tages:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemesion
31.05.2016, 02:17

naja es heißt ja der Himmel soll ganz toll sein danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?