Wieso ist das Christentum die größte Religion, obwohl so viele Christen verfolgt und getötet wurden?

15 Antworten

Jesus hat vor seiner Himmelfahrt den Missionsbefehl gegeben . Er hat dafür an Pfingsten seinen Heiligen Geist über seine Jünger und alle , die darauf gewartet haben ,ausgegossen . Dieser Heilige Geist ist bei Jesu Nachfolgern geblieben bis heute . Jesus lebt , er sitzt zur Rechten des Vaters , er betet , daß der Glaube nie aufhöre . Er hat aber auch vorher gesagt , daß so , wie die Menschen ihn verfolgt haben werden sie auch seine Jünger verfolgen , aber er wird bei ihnen sein bis an das Ende der Welt .

Das Entscheidende ist , daß im Christentum der Gründer nicht im Tod geblieben ist , wie alle anderen Religionsstifter , sondern auferstanden ist und lebt . Bei der Mission sind seine Anhänger auch nicht abhängig , Menschen unbedingt zu überreden , sondern der Heilige Geist macht es den Herzen der aufrichtig suchenden von innen her klar .

Die Kraft die Verfolgung durchzustehen gibt die lebendige Beziehung zu Jesus . Er ist gegenwärtig als ihr Freund und gibt ihnen Weisung , was sie tun und lassen sollen , was sie reden und wo sie schweigen sollen .

Was macht das Christentum so anziehend? Außer dem gesagten ist es noch die Vergebung der Sünden , die Gewissheit ein Gotteskind zu sein , komme , was da wolle , und darum die Gewissheit des ewigen Lebens bei Gott . Das klingt ziemlich theoretisch , hat aber Auswirkungen auf ein sinnerfülltes Leben ohne Altlasten und verändert den Menschen zum Guten . Anziehend ist noch , daß man das alles bekommt ohne Eigenleistung . Darum haben alle Menschen die gleiche Chance , vom Geistig Behinderten bis zum Professor .

Da gibt es Unterschiede. Das "Christentum dieser Welt" (2.Kor.4,4) lehrt andere Gebote als unser ewige Schöpfer sie uns vermittelte (2.Mose 20).

Wer dem Sohn Gottes (Jeshua) angehören will, härt die Gebote Gottes (Joh.15,14) und wird entsprechend verfolgt (Joh.15,20).

Weil sie die Religion der Liebe und der Vergebung ist. Weil weltweit Missionare im Einsatz sind und Armen helfen....

Warum wurden die Christen lange verfolgt?

...zur Frage

Warum werden Christen heutzutage verfolgt?

Ich halte in der kommenden Woche eine Präsentation über das Christentum. Nun wollte ich fragen, weshalb Christen heutzutage über verfolgt werden bzw. wieso es eine unterdrückte Religionsgemeinschaft ist?

Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar! :)

...zur Frage

Wann hat sich das Christentum vom Judentum abgespalten?

Und warum? Jesus war ein Jude. Wieso feiern wir ihn als Christen?

...zur Frage

Griechisch Orthodox Religion?

Hallo,

ich habe mal eine kurze Frage zu griechisch orthodoxen Anhängern bzw. griechisch orthodoxe die zum größten Teil in Deutschland aufgewachsen sind. Evtl. trifft man hier ja auch ein paar Griechen die es genau wissen. Und zwar: inwiefern unterscheidet sich die Religion zum z.B. normalem deutschen Christen ? An was glaubt ihr, was wird euch gelehrt etc ? Wo gibt es Unterschiede ? Ich konnte bei google leider nichts finden bis auf dass griechisch orthodox ebenso an Ostern die Auferstehung Jesu "feiert".

Gruß

...zur Frage

Heutzutage noch vereinsauflösungen?

Wieso gibt es heutzutage eigentlich im Fußball keine Vereinsauflösung mehr? Früher wurden Vereine die pleite waren aufgelöst, heutzutage bekommen sie nur einen Zwangsabstieg und dürfen in der Regionalliga neu anfangen. Woran liegt das?

...zur Frage

Warum dürfen Christen alles essen?

Bei jeder anderen Religion gibt es doch Regeln und Einschränkungen. Warum ausgerechnet beim Christentum nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?