Wieso ist Bubble Tea so beliebt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Trend ist doch schon seit 10 Jahren vorbei! Die ganzen Geschäfte die aus dem Boden geschossen sind, sind innerhalb von 2 Jahren auch alle wieder sang und klanglos verschwunden. Es ist einfach nur furchtbar ungesundes Zuckerwasser und mehr nicht. Habe es einmal probiert und konnte nicht mal einen Schluck runterschlucken so süß war die Pampe.

Ist bei anderen zuckerhaltigen Getränken aber auch nicht anders (z.B. Cola, Fanta, Sprite, etc.)

0

Ich mache gerne Bubble Tea daheim und ich mag den Geschmack einfach von Milchtee. Also Tee + Milch. Und Die Tapioca Perlen beschmiere ich dann immer mit braunen Zucker. Und die Kombination von Milchtee + Tapioca Perlen gefällt mir einfach. Bubble Tea ohne Milch mag ich aber auch, da ich die Konsistenz von den Tapioca Perlen einfach mag.

Am Geschmack ändert das doch auch nichts.

Oh doch! Bubble Tea schmeckt ganz und gar nicht wie normaler Tee.

Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn.

Probier selbst, und schau, zu welcher Sorte Mensch du gehörst. :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eben, man hat ja meist auch noch Milch mit drin oder die Bubbles haben ja auch einen Geschmack. Und zu dem Tee, den man da drinnen hat, kann man ja auch noch einen Sirup reinnehmen.

0

Es sieht hübsch aus, und es ist lustig die Perlen zu platzen.

Was möchtest Du wissen?