Wieso ist Berlin so groß geworden?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Berlin war Hauptstadt des wichtigsten (oder zweitwichtigsten) deutschen Staates, der gleichzeitig auch die Ansiedlung von Migranten wie bspw. den Hugenotten gefördert hat.

Später wurde Berlin dann Hauptstadt des Deutschen Reiches und wurde somit politisches und kulturelles Zentrum des Deutschen Reiches, was natürlich Zuzug gefördert hat. Auch heute ziehen ja viele Menschen nach Berlin, weil es kulturell sehr viel zu bieten hat.

Berlin ist aber heute immer noch kleiner als vor dem Zweiten Weltkrieg.

Danke für die Antwort :) Also war praktisch der Ursprung des großen Wachstums die gezielte Einwanderungspolitik der damaligen Herrscher. Der Rest ist dann auch logisch, denn wenn die Stadt damals bewusst zur Großstadt und später zur Hauptstadt gemacht wurde, kommen ja automatisch immer mehr Menschen.

1
@fellyp

Nein.

Nach Berlin UND Brandeburg kamen damals ca. 20.000 Hugenotten. Die brauchte man, um die immer noch präsenten Spätfolgen des Dreißigjährigen Krieges auch bevölkerungspolitisch auszugleichen.

0

"Berlin ist aber heute immer noch kleiner als vor dem Zweiten Weltkrieg"

Das stimmt so nicht. Im Grunde genommen ist Berlin sogar noch größer, da ja Teile Hönows mit der deutschen Vereinigung offiziell zu Berlin kamen.

0

Weil Berlin preußische Hauptstadt war und Preußen lange Zeit der beherrschende deutsche Staat war. Nach der Reichsgründung wurde Berlin Reichshauptstadt, da der preußische König gleichzeitig deutscher Kaiser wurde.

Aber Berlin war im Vergleich zu anderen Großstädten in Deutschland nie so dominant wie es London in GB und Paris in Frankreich war (ist).

Berlin ist die Hauptstadt und für ziemlich viele ist es wohl die Stadt und sie Träumen davon herzukommen, weil sie wohl denken sie könnten hier frei sein. Berlin soll wohl in den nächsten x-Jahren (ich glaube es waren 10.. oder 20?) um eine Kleinstadt größer werden.


Naja klein ist die Spree jetzt nicht unbedingt, aber Berlin ist halt die Hauptstadt, sehr Urban & Multikulti, das hat auf viele aus kleineren Städten eine große Anziehungskraft 

Berlin hat sich durch die Weltkriege enorm verkleinert, z.B. durch die Abwanderung der Zentralen bedeutender Firmen (Siemens etc.). Früherer Zuzug kam auch durch Einwanderung und Flucht aus verlorenen preußischen Gebieten zustande (Westpreußen, Schlesien etc.).

Was möchtest Du wissen?