Wieso ist Abends die Erkältung schlimmer!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Abends kommt der Körper zur Ruhe, da ist das ganz normal. Abends ist auch das Fieber meist etwas höher als über den Tag. Am besten den ganzen Tag über viel, viel trinken und am Abend einen vollen Teelöffel mit Fenchelhonig zu dir nehmen. Das beruhigt die Schleimhäute etwas für die Nacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SandBaumGurke
06.02.2017, 21:39

Vergessen: Gegen eine verstopfte Nase hilft Eucalyptussalbe. Einfach großflächig auf die Brust auftragen, direkt bevor man ins Bett geht. Gibts in jeder Drogerie... :)

0

weil man Tagsüber mehr zu tun hat bzw abgelenkt ist. Die Erkältung ist die gleiche. Die Symptome fallen einem aber eher auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn Du mit abends im Bett meinst, dann hilft es oft schon, die Bettwäsche zu wechseln. Darin sammelt sich mit der Zeit allerlei Staub und Staubmilben, bzw der Kot von denen.

Wenn man dann eh schon verschnupft ist, wird es im Bett natürlich verstärkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?