Wieso ist Disney Channel jetzt im Free TV?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So richtig können dir das wohl nur die Disney-Manager beantworten, aber ich bezweifle, dass die das tun werden - außer ein paar wischiwaschi Werbeaussagen. Daher ist das jetzt alles nur Vermutung.

Disney gehört ja 50% von SuperRTL. Da haben sie wahrscheinlich gesehen, wieviel Geld man mit Free-TV Werbung machen kann wenn man Marktführer in einer Altersgruppe ist. Und da werden sie sich gedacht haben, wenn ihnen ein Sender ganz gehört ist das doppelt soviel Einkommen. Wieso mit RTL teilen?

Durch wie weitere Verbreitung erreichen sie auch mit ihrer eigenen Werbung mehr Menschen - und müssen nichts dafür bezahlen. Momentan kommt da schon Werbung für Karbnevalskostüme im Disney-Store und Disneland Paris. Bei RTL oder Pro7 würde das viel kosten Werbung zu schlten und es sind auch nicht immer Disney-begesterte Zuschauer vor dem Fernseher.

Wahrscheinlich werden Filme und Serien weiterhin zuerst im Pay-TV kommen (das muss ja auch was dafür bieten, dass es extra kostet), oder bei großen Sendern, die viel dafür zahlen, aber das heißt ja nicht dass im Disney-Channel nur Ramsch kommt, und je nachdem was in den Lizenzen steht kann es auch sein, dass Disney sich das Recht vorbehält eigene Filme in eigenen Programmen zu zeigen auch wenn andere Sender ne Lizenz dafür haben. Und auch ältere Filme und Serien müssen nicht schlecht sein. Ich sehe gerade Vater der Braut 2, am WE kamen Aristocats und Ratatouille (das nur ein paar Wochen früher bei RTL in der Primetime lief). Das sind super Filme! Und dass eine neue Generation von Kindern Ducktales zu sehen bekommt ist auch schön. Die finde ich besser als die meisten neuen Kinderserien (zumindest die erste Staffel).

ISt Dir mal aufgefallen, wie sie die Werbeblöcke füllen? Meistens mit Disney-Produkte. D.h. Free-TV = mehr Zuschauer = mehr potentielle Käufer= mehr Geld für Disney.

Was möchtest Du wissen?