Wieso isst man Pizza?

5 Antworten

Woraus besteht Pizza:

  • einfacher Hefeteig (wie Weissbrot)
  • Belag wie für eine Gemüse/Fleischpfanne
  • Sosse

Sprich, ein Zwitter aus belegtem Brot und einer warmen Pfanne mit Gemüse und ggf Fleisch in Form von Salami u.ä.... mit Käse überbacken für den Geschmack

Schnell gemacht, lecker, hat alles für ne deftige Mahlzeit drin. Leider als Fertigprodukt mit viel zu viel Chemie....ich mach selber blechweise Pizza, schneide sie (ungebacken) so zurecht, dass die Stücke auf Bratwurstpappen passen, die Teile kommen in kleine Gefrierbeutel und werden einzeln eingefroren. Zum Aufbacken kann man die Teile dann ohne Tüte aber noch auf der Pappe in den Ofen schieben....fertig ist selbstgemachte Pizza aus dem Froster.

Pizza ist fettig und salzig. Weil unsere Gehirne nach wie vor im Steinzeitmodus arbeiten und es damals schwierig war an Fett und Salz zu kommen, schüttet es jede menge Belohnungshormone aus, wenn man sich so etwas Wertvolles besorgt hat.

Vielleicht, weil manche Leute immer noch der irrigen Meinung sind, dass diese fiesen, ekligen Dinger essbar wären. Ich spiele lieber Frisbee damit!

Was möchtest Du wissen?