wieso is nachts der Kopf so voll mit Gedanken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist glaub ich so, dass man Nachts so wie die anderen schon sagten nicht abgelenkt ist und das sich das Gehirn ausruht. Mein versucht auch dann einzuschlafen, indem man dann über viele Dinge nachdenkt. Ist bei mir aus so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hirn reflektiert sämtliche erlebnisse vom tag, hinzu kommt, dass du auch mal abends ruhe hast um nachzudenken, natürlich kommen dir dann tausende gedanken ;)

MfG, guitarfreak25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du tagsüber abgelenkt bist und dein Gehirn abends und nachts alles verarbeitet, was dir noch so im Kopf rumschwirrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Tag ist man immer Beschäftigt, da denkt das Gehirn mehr als es sollte. Aber Abens/Nachts ist es so, dass das Gehirn sich ausruhen kann, und du dich auch, deswegen denkt man nachts mehr als am Tag ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man da nicht so viel von Anderem abgelenkt wird...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?