Wieso Informatik?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Noten sehen recht ordentlich aus - jedenfalls habe ich schon Zeugnisse gesehen, bei denen die vorherrschende Note die 4 war. Eigentlich solltest du auch ohne mich wissen, dass dass du zu den besseren Schülern gehörst.

Zur Einteilung der Kurse:

Die Ergänzungskurse sind wohl für Schüler, die nach Meinung deiner Lehrer Wissenslücken schliessen sollten. Zu denen gehörst du mit deinen Noten nicht. Vermutlich würdest du dich in Ergänzungskursen einigermaßen langweilen.

Die Schüler, die in Lateinkurse eingeteilt wurden, sind dort, weil deren Eltern das so wünschen. Es gibt Familien, in denen man Wert darauf legt, dass die Kinder diese Sprache lernen. Kann ich verstehen. Ob ich es für eigene Kinder wünschen würde, ist eine andere Frage, spielt für dich aber keine Rolle.

Es ist durchaus möglich, dass man dich in Informatik eingeteilt hat, weil alle anderen Kurse für dich nicht wirklich nützlich sind. Nach deinen Noten zu urteilen, wirst du Informatik problemlos bewältigen. Das Fach ist übrigens nicht "hammer schwer" sondern für Leute, die mit Mathe klar kommen, durchaus eine sinnvolle Ergänzung. An deiner Stelle würde ich mich über die Einteilung in den Informatik-Kurs freuen. Das ist ein interessantes zusätzliches Fach und für gute Schüler ein tolles Angebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es mussten wahrscheinlich noch welche in den info kurs, und da du fast überall die gleichen noten hast, bist du eben da rein gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19EmRe98
23.08.2012, 22:06

Muss man gut sein um da rein zu kommen? Die anderen wurden in Deutsch , Ergänzungskurs(Mathe,Deutsch,Englisch) eingeteilt und ich in Informatik wieso sind die anderen nicht in Informatik?

0

Man hat dich halt so eingeteilt. Villeicht sehen deine Lehrer eine Stärke für Informatik in dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?