Wieso hupen eigentlich immer alle immer im Stau so wild herum?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das dient einzig und allein dem Stressabbau, weil man wenigstens das Gefühl hat, man würde etwas Sinnvolles tun und sich so der innerliche Druck ein wenig löst.

Was würde man machen, wenn man keine Hupe hätte? Oder wenn man z.B. durch den Urwald rennen möchte und von irgendwas festgehalten wird? Vermutlich schreien und wild um sich fuchteln. Damit könnte man aber kaum jemanden beeindrucken, wenn man in einem Auto sitzt. Deswegen hat man Hupen erfunden. Naja, nicht genau deswegen, aber wo sie schon mal da waren, konnte man sie auch für solche Wutausbrüche benutzten.

Also wenn der ganz vorne ein Autoschaden/Unfall ... hat dann hupt der zweite das der fahren soll.. und das geht dann immer so weiter.. von dem 2. Auto bis zum 100. Auto :D

man hat die teure Hupe nun mal mitgekauft also tut man auch damit rumhupen, so ist es.

Weil die primitiven Neger in Afrika, die durch trommeln Regen herbei tanzen wollen, schon immer von hochintelligenten Europäern ausgelacht wurden, die versuchen, durch hupen einen Stau aufzulösen.

Dub ist doch der Schulchecker oder? Dann wirst du sicher wissen,daß dies ein Zeichen von Agression ist!

Was möchtest Du wissen?