Wieso Homo-Ehe in Deutschland noch immer nicht eingeführt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Weils die CDU nicht mag.
An sich muss man ja das GG nicht ändern, welches schlicht die Ehe unter statlichen Schutz stellt. Da steht ja nicht, dass es Mann +Frau sein muss.

Ändern müsste man glaub ich nur das BGB.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die CDU/CSU ungern große Schritte macht, da die Stammwähler eher schreckhaft sind. Vergewaltigung in der Ehe ist ja auch erst seit gut 20 Jahren eine wirkliche Straftat, kann also noch etwas dauern, bis sich die Herrschaften den Stock aus dem Hintern gezogen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sich Heteros nicht auf eine Stufe mit Homosexuellen stellen möchten. Sie wollen immer, mind. 1 Stufe höher stehen. Nur nicht dann wenn der " Hetero " Papi  seine sexuellen Wünsche ausleben möchte. Aber die Zeit wird kommen wo Schwule gleichberechtigt sind und Parteien wie die lachhafte AfD Geschichte sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ehe ist per Definition die Vereinigung von Mann und Frau vor der Kirche bzw. Gott- An sich gesehen muss die Homoehe als solche gar nicht eingeführt werden, sondern die Definition von Ehe auf gleichgeschlechtliche Partner ausgeweitet werden. Und Frau Merkel hat da in einem Interview zu gesagt, dass sie dagegen ist weil die Ehe für sie Mann und Frau erfordert...Alle hängen geblieben diese Politiker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sacredrain
30.08.2016, 19:37

Ich stimme dir soweit zu, nur ist die Ehe keine Erfindung des Christentums und ist heutzutage auch nur gültig, wenn sie vor einem Standesamt geschlossen wird. Die Kirche mischt sich bei der Diskussion zwar gerne ein, hat aber eigentlich gar kein Mitspracherecht, weil es sie nicht betrifft.

2

Wer sich als Mensch 2. Klasse fühlt, ist doch sein eigenes Problem. Ebenso ist es mit der Lebenspartnerschaft, die als 2. Klasse Ehe zu bezeichnen ist ein Unsinn, denn es gibt keinerlei juristische Unterschiede.

Die Adoptionsfrage, die in diesem Zusammenhang angeführt wird, ist unsinnig. Hier steht das Kindeswohl im Vordergrund und nicht die Empfindlichkeit des Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MuseMelpomene
31.08.2016, 10:36

Dann kann ich sie doch auch genauso bezeichnen, oder nicht? Es ist und bleibt eine Diskriminierung, sich nicht in offiziellen Dokumenten als "verheiratet" bezeichnen zu dürfen, da man nach Juristendeutsch eben nicht "verheiratet" sein kann!

1
Kommentar von shadowhunter109
06.09.2016, 19:49

aha ich nehme an du bist Hetero?

0

Weil Merkel kein gutes "Bauchgefühl" dabei hat. Was ein ziemlich dummer grund ist, aber hey was erwartet man von der CDU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Gesellschaft noch nicht so weit ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MuseMelpomene
31.08.2016, 10:37

Wirklich die Gesellschaft? Vielleicht aber doch auch nur die Politik? Vielleicht ist ja die Gesellschaft eigentlich schon weiter als die Politik?

1

Heute erst las ich, dass Miriam Meckel und Anne Will geheiratet haben.

Ist das nicht eine Homo-Ehe oder vielleicht besser eine Lesben-Ehe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LGBTsupport
30.08.2016, 19:35

Ich denke, dass sie eine eingetragene Lebenspartnerschaft haben. Das ist noch ein kleiner unterschied zur ehe, wird aber von homosexuellen oft als Eheschließung bezeichnet

1

Weil Mutti Merkel das nicht möchte :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntwortMarkus
30.08.2016, 19:16

Dämlicher plakativer Spruch  

0
Kommentar von Jules394
30.08.2016, 19:16

Danke, Merkel!

0
Kommentar von LGBTsupport
30.08.2016, 19:17

soweit ich informiert bin, möchte die liebe frau Merkel das nicht (falls ich falsch liege korrigiert mich bitte)

0
Kommentar von Tascha410
30.08.2016, 19:19

In der Schweiz kann man heiraten der Zivilstand heisst dann einfach "eingetragene Partnerschaft" und nicht verheiratet.

0
Kommentar von LGBTsupport
30.08.2016, 19:20

man kann auch in Deutschland eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen, aber es ist halt keine richtige ehe

0

Was möchtest Du wissen?