Wieso höre ich immer - und lese es auch hier meistens - "Der Friede und Segen sei auf Mohammed"? Woher kommt dieses falsche Deutsch?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schwer zu sagen, liebe Tricolore, weil die Ursprünge ins frühe Mittelalter zurückreichen....

Es KÖNNTE sein, dass es einfach - wie so häufig - ein Zitat aus dem Zusammenhang gerissen ist und nur ein Komma oder Semikolon fehlt, etwa so:

"...Wichtig ist Muslimen der FRIEDE; UND SEGEN SEI AUF MOHAMED, der den Koran so schön empfangen hat..."

ODER es fehlt nur ein Punkt und die Präposition AUF ist richtig:

"...Wichtig ist mir als Moslem der FRIEDE. UND SEGEN SEI AUF MOHAMED, der so schwer auf ihm lasten möge, dass er in seiner wohlverdienten Ruhestätte bleiben und mich endlich zufrieden lasse......."

Aber ich kann mich auch irren, denn: ALLAH weiß es bekanntlich besser!;)

Danke :-)

Das sind gute Gedanken / Überlegungen!

6

In Deinem Kommentar zu @Grundula berichtigst Du:

(Der) Frieden und Segen seien mit Mohammed.

In Bezug auf das "seien" stimme ich mit Dir überein. Obwohl ich zugebe, dass ich den Singular hier von meine Sprachgefühl her gar nicht SO schlimm finde.

Friede und Frieden stehen beide im Duden.

Bei "mit" statt "auf" bin ich aber anderer Meinung. Man sagt zwar "Friede mit Dir", Segen wünscht man aber eher auf jemanden.
Und ich finde es auch nicht falsch Friede auf jemanden zu wünschen, zumindest nicht, wenn man etwas übersetzt, das schon so alt ist.
Den Segensspruch:
"Friede sei auf Dir"
kann ich mir durchaus vorstellen.
Bei Verfluchungen wünscht man ja auch etwas auf jemanden herab.

Hmm...

Meinem Sprachwissen - oder auch nur Sprachgefühl - entspricht es nicht, dass etwas auf jemandem sei. Aber ich mag mich durchaus irren.

Bei Verfluchungen fällt mir grad nur ein, dass man jemandem die Pest an den Hals wünscht. ?

5
@latricolore

Stimmt, da heißt es "an den Hals".
Das hatte ich wohl fälschlicherweise mit "auf" im Hinterkopf.
Aber beschwört man nicht alles Böse auf jemanden herab?
In diese Richtung verstehe ich das "auf" in dem Segenswunsch für Mohammed.
Oder: "Alle meinen guten Wünsche ruhen auf Dir"
Allerdings muss ich zugeben, dass ich inzwischen auch ein bisschen verunsichert bin.
Bleib nur mein Gefühlt, dass den Spruch mit "auf" akzeptiert.

1
@Oubyi

Aber beschwört man nicht alles Böse auf jemanden herab?

Kommt immer darauf an. 

Wenn Du möchtest, dasz das Böse jemanden inne wohnt, dann würde man eher sagen, das Böse sei mit Dir oder fahre in Dich. 

Soll aber etwas wie die "schützende Hand" Gottes über jemanden wachen, dann sagt bzw. schreibt man eher, es sei über Dir.

Es gibt aber auch die Darstellung, mit Engelchen und Teufelchen auf den Schultern und dann sitzen diese im wahrsten Sinne des Worte auf jemandem. 

Im Deutschen kommt es eben darauf an, an was man gerade denkt, wenn man etwas formuliert. Als Beispiel. Stehen zwei Reisende auf dem Bahnsteig und der eine sagt: da kommt sie ja und der andere sagt: da kommt er ja

Der Eine meinte eben die Bahn, der Andere den Zug. 

2

Ich würde es im Deutschen gänzlich anders formulieren. 

Friede und Segen seien stete Begleiter Mohammeds.

Es gibt mehrere Möglichkeiten im Deutschen. Ein Problem habe ich mit der mageren Verwendung von Artikeln und der fehlenden Mehrzahlform. 

Entweder "der Friede und der Segen seien" oder "Friede und Segen seien".

Also, wenn man schon Artikel verwendet, dann bitte richtig. Was das "sei" betrifft, es ginge auch " Friede sei und Segen sei". 

Doch woher sollen es nicht Muttersprachler und Kinder wissen, wenn selbst viele Moderatoren der öffentlich rechtlichen Medien das nicht mehr hin bekommen?

Manchmal ist es so schlimm, dasz ich vor allem beim BR oder beim SWR den Ton ausstelle.

2

Ich höre diese Formulierung seit Jahren, meistens von Jugendlichen, aber
bislang konnte mir keiner von ihnen sagen, woher diese Übersetzung
stammt.

Es gibt keine Übersetzung dafür, da es auf arabisch ausgesprochen wird. Die sagen ja auch oft Allah und nicht Gott.

Da ich hier auch öfter in den Themen Religion / Islam unterwegs bin und
sie seit ein paar Tagen verstärkt sehe, will ich es jetzt endlich mal
wissen. ;-)

Nicht ganz, es gibt viele Formen davon, da es nicht einfach trocken übersetzt werden kann. Nimm meinen Namen als Beispiel, kaum jemand schreibt den so.

Gibt es evtl. eine Standardübersetzung des Korans, in der sie bereits falsch steht?

Jede Übersetzung ist falsch, daher ist der Koran nur der Koran, wenn dieser auf arabisch geschrieben steht, also im Original. Alles andere ist nur eine ungefähre Übersetzung vom Koran.

Es kann doch nicht sein, dass so viele nicht in der Lage sind, den Plural zu bilden und die passende Präposition zu benutzen.?

Übersetzung wäre es "Der Segen Allahs sei mit ihm und Frieden"
sal-Allahu alajhi wa selam in etwa...

https://youtube.com/watch?v=-QrMA5h-n_s

1:46 hörst du es

Denn wenn ich im Netz schaue, finde ich durchaus auch korrekte Übersetzungen.

Immerhin...

Danke!
Hab's tatsächlich rausgehört :-)

1
@latricolore

Sollte Jesus gemeint sein, dann steht ein (as) in Klammern aber das wäre jetzt ein anderes Thema...

0

Ich höre manchmal meinen Namen....

Vorneweg: Ich bin eigentlich ein rational denkender Mensch und glaube nicht an Geister.

Mich beunruhigt aber etwas: Seit Jahren höre ich manchmal eine Stimme meinen Namen sagen. Meistens eine Männerstimme. Diese Stimmen höre ich aber nur ab und zu seit mein Großvater gestorben ist (2001 ich war 4) O_O. Ich höre sie aber nur 2-3 Mal im Jahr. Bitte keine Kommentare a la "Fall für die Ghostbusters"!

...zur Frage

Ahmediyaa Islam Deutschland - "Der Koran lehrt nur Friede, Freude, Eierkuchen!". Was haltet ihr davon?

Die Medienpädagogen-Muslime "Ahmidyaa" lehren, dass der Koran keine Thematisierung von "Gewalt" enthält. So müsse man z.B. sämtliche Übersetzungen des Korans, welche das Wort "tötet" oder "schlagt" mit "streichelt" auswechseln, um den wahren Islam rekonstruieren zu können.

Diese Herangehensweise ginge aus dem klaren Verstand schon allein dadurch hervor, dass Allah allbarmherzig und gütig sei, wodurch Aufruf zu Hetze und Gewalt gegen Andersdenkende im historischen Kontext des koranischen Duktus auszuschließen sei, so nach dem Verständnis der Demokratie-Medienpädagogin Khola Hübsch.

Viele konservative sunnitische Muslime sind der Meinung, dass diese Ahmediyaa Präsenz für die Missionierung bzw. Dawa - strategisch bzw diplomatisch gesehen - sehr weise sei.

Beide islamische Gruppierungen sind sich auch einig, dass der Islam keine "Missionierung" kenne, jedoch zwar der Begriff "Dawa" gemäß Auffassungen von Sure 16:125 und Sure 12:108 als Aufruf zum Herrn, Ermahnung und Streitgespräch aufgefasst wird und  mit der Bedeutung des Dudens einhergehe, jemandem eine Glaubenslehre zu verkünden und ihn bzw. sie zu bekehren, aber abzulehnen sei, weil es kleverer sei, nicht anzugeben, dass man missioniere.

Konservative-sunnitische Muslime wollen nun auch durchsetzen, alle gesellschaftlich angezweifelten Wörter bzw. Sachverhalte des Korans nicht zu übersetzen, sondern in ihrer arabischen Ursprungsform beizubehalten, damit Menschen leichteren Zugang zur Annahme des koranischen Zirkelschlusses bekämen.

Welche Methodik bevorzugt ihr - die der islam-ahmediyaa Medienpädagogen oder die der konservativen-sunnitischen Diplomaten? Wörter austauschen oder nicht übersetzen?

...zur Frage

warum sagen die Moslems immer Friede und segen auf ihn?

mir is aufgefallen bei islamischen videos im internet sagen die leute immer jedes mal wenn sie den Namen des Propheten Mohammed erwähnen immer Friede und segen auf ihn, ich frage mich dann immer wozu braucht der noch friede und segen wo er ja sowieso schon im paradies sein soll??? oder is des einfach aus respekt gegenüber ihn??

...zur Frage

Jede Nacht seltsame Geräusche in meinem Zimmer (meistens im Schrank)?

Das geht jetzt schon seit Monaten,ich höre jede Nacht seltsame Geräusche und kann nicht schlafen,wenn ich einschlafe werd ich meistens von einem lauten knall geweckt... Was kann das sein? Das macht mich irgendwie ein bisschen Angst 😣😟

...zur Frage

Käfer /Wanzen in meinem zimmer?

Ich habe seit ein paar Monaten diese Käfer in meinem zimmer... Finde sie meistens an meinem fenster woher kommen die und wie kann ich sie loswerden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?