Wieso heulen Menschen was ist der Zweck weswegen Wasser aus den Augen kommt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

durch weinen wird der hormonhaushalt reguliert. man fühlt sich danach ja oft etwas erleichtert. so macht es auch sinn, durch zu viel lachen irgendwann zu weinen, weil der körper damit versucht die emotionen wieder in den griff zu bekommen, bevor man sich tatsächlich kaputt lacht. gleiches gilt für weinen aus angst.

warum dabei aber tränen entstehen weiß ich auch nicht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zweck - dass Wasser aus den Augen kommt - ist nur dann erfüllt, wenn es sich um Reinigung der Augen handelt, kleine Staubpartikel.

Dass Menschen weinen, war in dieser Funktion nicht vorgesehen. Aber das Gehirn gibt Impulse an die Tränendrüse, die das Wasser automatisch ausstößt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roras 22.03.2016, 00:39

hallo hyperius da sehen wir uns schon wieder XD

0

Da menschen rudeltiere sind ist es denk ich mal dazu da um seinen rudelmitgliedern zu signalisieren, dass es einem nicht gut geht ist doch ganz praktisch wenn jeder sofort weiß das du hilfe brauchst ohne das du es sagst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tränenflüssigkeit der Augen wird in einer Tränendrüse oberhalb des Auges produziert. Normalerweise wird bei jeden Blinzeln Tränenflüssigkeit über das Auge gespült. So trocknet die Hornhaut des Auges nicht aus. In der Flüssigkeit ist leicht salzig und gering eiweißhaltig.

Wenn wir nun traurig oder besonders ängstlich sind, produzieren wir besonders viele dieser Eiweißstoffe. Haben wir zu viel von diesen besonderen Eiweißstoffen in unserem Körper, können wir krank werden. Durch das Weinen werden die Eiweißstoffe aus unserem Körper herausgespült. Oft geht es einem deshalb nach dem Weinen auch besser. - Also deshalb: nie die Tränen zurückhalten. Das Weinen reinigt - auch die Seele!

Hoffe ich könnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mutmaße mal einfach, dass durch die extreme anspannung des körpers, die gefahr besteht, dass äderchen im auge platzen und der unrat somit sofort beseitigt wird. Ich vermute, ich weiß es aber wirklich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir jetzt keine richtige Antwort dazu geben, aber würde ich zum Beispiel mich nicht ausheulen können würde ich förmlich "platzen". Stell dir vor die Probleme und alles würden alle übereinander stürzen, und du kannst das alles einfach nicht rauslassen :D das ist schlimm, und ich denke die Natur wollte es einfach so, genau so wie man auch das was man isst verdaut, und es schließlich rauskommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was passiert ist. In den meisten Fällen, auch oft bei Kleinkindern, geht es darum, Aufmerksamkeit zu bekommen. Natürlich ist es etwas anderes wenn es um Säuglinge geht. Bei denen ist es die einzige Art Schmerz oder andere Missstände bemerkbar zu machen. Auch anders ist es bei Trauer. Obwohl es da auch nicht ausgeschlossen sein kann, dass auch ein Trauernder (z.B. bei einem Todesfall) nach Aufmerksamkeit "sucht". Wenn man aber als erwachsener alleine z.B. mit dem Fahrrad unterwegs ist, einen Unfall hat und dort Schmerzen hat schreit man gegebenenfalls mal kurz Sch***e und guckt dass es irgendwie weiter geht, weil man dann weiß, dass gerade niemand da ist der einen trösten kann und man schon vernünftig genug denken kann und weiß dass man durch weinen im Moment nicht weiter kommt.

Natürlich ist es von Mensch zu Mensch unterschiedlich ob man wegen Kleinigkeiten weint oder nicht. Da spielt auch das menschliche Individuum eine große Rolle.

Ich hoffe ich konnte es halbwegs erklären. Es ist für mich immer schwierig so etwas in Worte zu fassen.

LG Sven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es Grund zu weinen, herrscht oft ein starker innerer /seelischer Druck. Die Tränen sind ein Ventil, um diesen abzubauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weinen ist ein Verzweiflungsakt, auf der Suche nach positiven Signalen. Durch diese entspannende und lösende Verhaltensweise wird dem Umfeld signalisiert, dass der Betroffene Zuwendung erbittet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tränen waschen das Auge sauber. Falls z.B. bei einem Sturz Dreck in das Auge gekommen ist, wird es so schnell gereinigt. Glaube ich zumindest ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?