wieso heißt es "warme gedanken" wenn einem gar nicht warm wird? mir zumindest nicht

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Gedanken haben Einfluss auf unser vegetatives Nervensystem und können daher auch den Herzschlag, Puls etc. erhöhen, deshalb kann man sich allein durch die Vorstellung, dass einem warm ist, Wärme erzeugen.So in der Art wird in der Verhaltens- und auch in der Hypnosetherapie gearbeitet, s.a.: http://www.hypnose-hannover.net/entspannung.html

Weil Gedanken vom Strand und co. an warme Zeiten erinnern. Niemand sagt das einem körperlich warm wird durch denken. Da musste dich schon bewegen.

Verlange eine verständliche Demonstration dessen, woran du beim nächste Mal denken sollst, Geht ja nicht an, so kryptische Botschaften zu senden, die niemand versteht.

honeyz93 19.03.2011, 02:44

Jaa sorry bin schon halb am schlafen^^ 

0

das ist ein Mythos! Es soll einen angeblich warm machen, in dem man sich vorstellt, man sei in einem Solarium!

So ne redensart..sag einfach drauf "ich will dich nicht in meinen Gedanken, mach du mich warm" :D

denk du fingerst dir einen da is dir auch schön warm also so etwas ist ein warmer gedanke

Wenn du auf einer höheren Stufe Yogierst;dann klappt das auch!

warm tut gut   kälte wird negativ gesehen

Meine warme Gedanken halten mich sogar heiss, sehr heiss.

Der Rest ist eher lauwarm.

 

Was möchtest Du wissen?