Wieso heißt es LGBTQ und nicht HLGBTQ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich ist hetero sein okay. Aber mit LGBTQ sind eben nur die Menschen gemeint, die queer, also nicht cishet sind. Es ist nun einmal so, dass es als "normal" angesehen wird cisgender und heterosexuell zu sein. LGBTQ fasst eben alle ein, die in diesem Sinne anders sind.

Wenn man alle Menschen mit einbeziehen würde, wäre das Konzept irgendwie unnötig. Die LBTQ-Community gibt es, damit Minderheiten auf gleichgesinnte trefffen und sich austauschen können. Allies, also cishet Menschen, die die Community unterstützen sind natürlich gern gesehen und willkommen aber trotzdem kein Teil der Community :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klaro, aber in dem Zusammenhang ist ja immer die Rede von heterosexuellen und "allen anderen".

Wenn du alle meinst, dann kannst du auch einfach "Menschen jeglicher sexueller Orientierung" sagen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?