WIeso heißt es eigentlich "die Wikipedia" und denkt ihr nicht auch eher an "das Wikipedia"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Antwort liefert eine Vor-Vor-Vorversion der deutschen Wikipedia vom 5. April 2001, die im Webarchiv archiviert wurde: http://web.archive.org/web/20010405140050/http://deutsche.wikipedia.com/

Die Adresse deutsche-wikipedia.com wurde damals wohl einfach erstellt und zum Bearbeiten freigegeben. Der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales stellte dann unter dieser URL die Frage, wie die deutsche Version der englischen Wikipedia heißen könnte. Irgendwelche anderen Leute haben die Seite gefunden, bearbeitet, Wales geantwortet und mit ihm diskutiert, und dabei ist der Name "Wikipedia" in der weiblichen Form entstanden. Warum genau, kannst du dort (größtenteils auf englisch) nachlesen.

Randbemerkungen:
Accounts hatte die deutsche Wikipedia-Vorversion zu diesem Zeitpunkt übrigens anscheinend noch nicht, denn alle Bearbeiter werden in der Versionsgeschichte der Seite als IPs angezeigt. Zwei Bearbeiter haben jedoch ihren Usernamen hingeschrieben und sind dadurch identifizierbar, nämlich Larry Sanger, der auch an der Gründung der englischen Wikipedia beteiligt war, und ein gewisser "SoniC". Vermutlich ist dieser die gleiche Person, die später in der deutschen Wikipedia den Account "SoniC" erstellte und damit das letzte Mal 2009 aktiv war.

Wikipedia ist eine Enzyklopädie (nennt sich auch "Die freie Enzyklopädie" so) und "Enzyklopädie" ist feminin. 

http://www.duden.de/rechtschreibung/Enzyklopaedie

Kenne aber auch Leute, welche "das Wikipedia" sagen, weil sie Wikipedia mit einem Lexikon oder einem Nachschlagewerk (beide neutrum) gleichsetzen. Ich denke, wirklich falsch ist das auch nicht, da Wikipedia im Prinzip nur ein Name ist. Weil aber Wiki selbst sich eine Enzyklopädie nennt, würde ich bei "die" bleiben. :) 

Es heißt ja auch "die Internetseite". Also wahrscheinlich auch dann "die Wikipedia/-seite

Clarissant 24.08.2015, 21:42

Deine Überlegung ist grundsätzlich nicht falsch, lässt sich aber nur bedingt anwenden. 

YouTube z.B. ist auch eine Internetseite, gilt aber als sächlich (das YouTube … oder einfach nur YouTube, da es ein Name ist). Gewisse Websites wie Google haben auch gar kein Geschlecht. =)

0

Wahrscheinlich deshalb, weil es ja auch die Enzyklopädie heißt.

Stellwerk 24.08.2015, 20:48

So isses!

0

Was möchtest Du wissen?