Wieso heißt es Bordell obwohl es eine Bar ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Begriffe "Bordell" und "Puff" werden für eine Vielzahl unterschiedlicher Geschäftsmodelle verwendet - wobei allerdings Paysex - also das Geschäft "Sex gegen Geld" meist wichtiger Bestandteil ist.

Leider wirft der Volksmund alles mögliche in einen Topf, hält ein Rotlicht drüber und nennt das Ergebnis dann "Bordell" - von Kontaktbars, wo Prostituierte und Freier unverbindlich Kontakte knüpfen können, über schmuddelige Laufhäuser und Modellwohnungen bis zum modernen Mega-Wellness-FKK-Club, wo sich teils über 200 Frauen tummeln.

Da ich nicht weiss, welchen Laden DU meinst, kann ich wenig dazu sagen... .

Wir sehen uns im Puff!

R. Fahren

Der Begriff kommt aus dem Französischen und bedeutet Bretterbude oder Baracke .. Daher kommt dann auch die Titulierung "Barackenmensch" für einen Typus von Mensch, der geistig und seelisch verwahrlost ist und für Geld alles macht, üble Dinge macht ..

weil der ladenbesitzer so mehr kindschaft erwartet

Was möchtest Du wissen?