Wieso heißt es "Blumenampel"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ursprünglich bedeutete "Ampel" etwa "hängendes Gefäß". Bis in die 60er Jahre wurden über Kreuzungen Geräte aufgehängt, die einen Zeiger hatten, der sich abwechselnd über ein rotes und ein grünes Feld bewegte. Diese "Ampeln" wurden nach und nach durch die modernen Lichtzeichenanlagen ersetzt, die aber bis heute weiterhin als Ampeln bezeichnet werden. Wenn du also auf eine Blumenampel stößt, so ist das nichts weiter als die ursprüngliche Bezeichnung für hängende Gefäße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?