Wieso heißt er Krümelmonster?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Derjenige, der fuer die Lokalisierung (bzw. die Uebersetzung der Namen) verantwortlich war, hat sich dafuer entschieden und seinem Vorschlag wurde dann wohl offiziell zugestimmt. Mehr Gruende wird es nicht geben.

Persoenlich finde ich, dass sich 'Kruemelmonster' besser sagen laesst, als 'Keksmonster'. 'Cookiemonster' halte ich in einem Land, was sehr viel Wert auf Uebersetzungen legt, und bei einer Kindersendung eher fuer unangebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegt es daran, dass es beim Kekse essen immer so viel krümelt und die deutschen Verantwortlichen den Namen deswegen passender fanden.

Oder es liegt an den Silben.
Cookie Monster hat 4 Silben.
Krümelmonster auch,
Keksmonster hingegen nur 3. klingt nicht so rund.

Aber das sind nur Vermutungen von mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

während kekse meist perfekt geform sind ist ein krümel meist ein kleines, meist von einem größeren ganzen abgebrochenes und unförmiges stück. während kekse was erfreuliches sind, sind es krümel nur selten. passt besser im zusamenhang mit dem begriff "monster".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?