Wieso heißt Deutschland eigentlich Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

...Warum liegt hier Stroh???

Um die Herkunft und Bedeutung von "Deutschland" zu erklären, bedarf es zunächst einer genaueren Betrachtung des Attributs "deutsch", denn darin liegt der eigentliche Ursprung. Es stammt vom althochdeutschen Wort "diutisc" ab, was "zum Volk gehörig" bedeutet. Es entwickelte sich als Bezeichnung für die Sprache des Volkes im Gegensatz zur Sprache der Gelehrten und Geistlichen: dem Lateinischen. Erstmals Erwähnung findet es in der sogenannten Wulfila-Bibel aus dem 4. Jahrhundert, wo aber zunächst alle heidnischen Völker im Gegensatz zu den Juden gemeint waren.

Außerdem ist Deutschland eine Bundesrepublik (BRD). Politische Herrschaft nennt sich Demokratie und hat eine Verfassung seit dem zweiten Weltkrieg. In dieser Verfassung ist Migration eine Gegebenheit.

Kommentar von ElRadikaleRusse
07.09.2016, 16:52

Danke. Wissen ist Macht.

0
Kommentar von piobar
07.09.2016, 18:46

meine Güte, ist ja alles in Ordnung...

0

Wie bitte???  

gibt es da etwa einen befremdlichen Unterton :-(((   ?

Die Suppe heißt auch weiter Suppe, wenn man Salz dazufügt.

Weil diese Logik ja keinen Land greift.

Amerika - Einwanderung.
England - Einwanderung.
Usw.

Kommentar von LeCux
07.09.2016, 16:50

und das mit deinem Nick

0
Kommentar von ElRadikaleRusse
07.09.2016, 16:50

Dann müsste man diese Region aber umbenennen

0

Was möchtest Du wissen?