Wieso heisst der neue Flughafen in Berlin "BER"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Kennbuchstaben sind keine Abkürzung des Namens. Die Kennungen werden zentral von der IATA (International Air Transport Association) vergeben um Doppelungen zu vermeiden. Die dreibuchstabige Kennung ist einmalig. TXL = Tegel, SXF = Schönefeld, THF war Tempelhof, BER stand für alle drei gemeinsam und wird für den neuen Frughafen reserviert.

BER wird die neue Kennung für den Schönefelder Flughafen sein.

Der Flughafen heißt auch nicht Berlin-Brandenburg Airport sondern Berlin-Brandenburg International, BBI ist aber schon vergeben und steht für Biju Patnaik Airport in Indien.

BBA ist auch vergeben für Flughafen Balmaceda in Chile.

Eigentlich ist das nicht die richtige Lösung, egal ob internationale Kennzeichnung erforderlich, für mich als Randbrandenburger ergibt sich eine andere Bezeichnung und zwar kann es eigentlich nur noch heißen EBR "einfach beschaemendes Resultat" die Verantwortlichen haben einfach abgedunkelt ohne ihre GF-Gehaelter zu spenden bzw. sich überhaupt zu schämen, einfach alles nur mitgenommen, mir selbst bleibt nur eins übrig mich für Brandenburg ehrlich zu schämen. Und dennoch wollten viele. Von uns zur Wende nach Sachsen, welches wäre. Nun wirklich das besser gewesen? Ich vermag es wirklich nicht zu bewerten. Weiss ABER JETZT EINS möchte nie mehr der STEIGBUEGELHALTER für Feiglinge sein die nur 8 Jahre durch kommen. Wollen und sich Rentenbezuege sichern die 2 Arbeiter zusammen in 45 Jahren. Nie erreichen werden. So buhlt man sich um mich als Wähler, was sind wir eigentlich für eine verlogene Gesellschaft.?

Bleibt Ewig Rar

Weil der allgemeine Flughafencode BER, der bisher für alle Flughäfen Berlins stand, dann eben für diesen einen Berliner Hauptflughafen gilt.

Was möchtest Du wissen?