Wieso heissen Krampfadern so?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Krampfadern kommt von althochdeutsch krimpfan „krümmen“, lateinisch varix, Plural Varizen, hat also nix mit Krämpfen zu tun

Nein, es hat eigentlich nichts mit einem Krampf zu tun,denn es ist eigentlich eine knotenförmige Ausweitung und Schlängelung einer Vene.Bei Hämorrhoiden spricht man aber von krampfartigen (= variköse)knotenförmigen Erweiterungen, der im Afterkanal gelegenen Mastdarmschwellkörper ( v.a.der Venen)

Grundsätzlich handelt es sich bei Krampfadern um eine krankhafte Erweiterung der oberflächlichen Beinvenen.

  • Der Name „Krampfadern“ kommt nicht von Krämpfen, die sie hervorrufen, sondern von „Krummadern“, also von der Form, die diese Venen haben. Im Laufe der Sprachentwicklung wurde dann aus Krummader Krampfader.

  • Der medizinische Fachausdruck für Krampfadern lautet Varizen.

Was möchtest Du wissen?