Wieso hebt man die Stimme wenn man mit seinem Haustier redet?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist ein Frage des Verstehens ;)

Washundehören - (Menschen, Haustiere, Stimme)
Odysseus247 15.11.2012, 23:21

Danke für den Stern.

0

Hallo, das macht man auch bei kleinen Kinder. Tiere bilden für viele Menschen einen Kindersatz, frzeiwillig und unfreiwillig. Tiere haben das sogenannte Kindchenschema und jeder Mensch hat bei einem Tier das Gefühl von geborgenheit und Liebe, deshalb hebt sich die stimme( durch Begeisterung und Freude) Lg

Ich erkläre es mir immer mit der "Babysprache". Eltern reden mit ihren Babys ja auch so... ergo stark vereinfachter Satzbau und eben diese hohe Stimme. Ich denke, das kommt bei Haustieren auch durch. Man kümmert sich ja darum, bemuttert es, etc. ^^

Damit die Katze weiß, dass mit ihr gesprochen wird. Leute reden ja sonst normal und mit anderen Menschen, da fühlt sich die Katze nach einiger Zeit nicht mehr angesprochen.

Die Antworten hier sind echt der Knüller..

Nehmen wir den Hund. Wenn ein Mensch mit dem Hund redet verwendet er sehr gerne Stimmlagen um dem Hund vermitteln zu können ob etwas gut oder schlecht ist.

Ein "NEIN" wird Dominant ausgesprochen um zu erreichen dass der Hund dies oder jenes sein lässt. Dasselbe "Nein" mit hoher Stimme und eher Kindlich gesprochen, wird den Hund eher noch ermutigen weiter zu machen.

Hunde können nämlich kein menschlich! Sie müssen sich an sowas orientieren. Die meisten Hunde verstehen nicht mal die einfachsten Begriffe wie Sitz und Platz.

Fälschlicherweise glauben ihre Besitzer dies, in Wirklichkeit leiten Hunde das von unserer Haltung und der demzufolge entsprechenden Erwartung ab. Sie lesen unsere Mimik und haben uns regelrecht Studiert. Die Stimmlagen können sie als erstes von "gut und schlecht" unterscheiden.

Und für alle die immer gern mit der Goldwaage herumlaufen: Ja wenn Hunde älter werden können sie auch an der Stimme Sitz und Platz besser verstehen...

phonico 06.11.2012, 20:30

Wichtige Ergänzung: Und weil wir Menschen wissen das eine höhere, seichtere Stimme weniger Aggressiv ist, als eine dominante und tiefe. Verwenden wir dies selbst schon Instinktiv um eben dieses Tier nicht zu verängstigen. Mit dem Ausdruck.. Ich tu dir nix!

0

da ich selber 2 meerschweinschen habe,kann ich dir diese frage beantworten. tioretisch ist es das selbe wie mit kleinen kindern. sobald du tiere oder babys siehst wird deine stimme höher weil du das einfach voll ,,süß´´ findest.und sobald du mit ihnen sprichst,wandelst du automatisch und sicher ziehmlich oft auch zur kindischen sprache um. ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen :)

Wer genau ist "man" ? ;)

Ich spreche zwar mit meinen Katzen, kann aber nicht bestätigen, dass ich dazu in die Babysprache wechsle, die oft 2 Lagen über normal liegt. Die wissen auch, dass sie gemeint sind, wenn ich ganz normal mit ihnen spreche ;)

weil es instinkte von kindern weckt und kinder hohe stimmen besser verstehen deshalb redet man automatisch so wenn man etwas bedürftiges findet das man mag

ich rede normal mit meiner katze...das tu ich eh nur, wenn sonst keiner da ist^^aber dann rede ich etwas leiser, denn katzen hören ja eh besser

weil man sie wie kinder behandelt, und mit kindern redet man auch so. ist irgendwie ne dumme angewohnheit die in uns drin steckt.

Was möchtest Du wissen?