Wieso hauen meine Katzen sofort ab wenn ich singe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Singen ist für Haustiere sehr laut und wenn's richtig gemacht wird mit sehr hohen Oberton-Frequenzen behaftet. Haustiere haben im allgemeinen ein sehr empfindliches Gehör, viel empfindlicher als der Mensch. Kein Wunder, wenn sie sich also vom Singen gestört fühlen.

Mein Kater musste sich auch lange daran gewöhnen, dass ich nicht nur selbst singe, sondern auch noch fremde Menschen (für ihn! für mich sind's nur meine Schüler) in meine Wohnung kommen und wir dann zusammen singen :D

Aber auch heute noch haut er ab, wenn's ihm zu bunt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haustiere sind das oft nicht gewohnt und können nicht einschätzen, was sie in dem Moment von dir halten sollen. Wenn ich singe, legt der Hund auch den Kopf schief und schnuppert mich manchmal verwundert an, manchmal läuft er auch weg und setzt sich auf seine Decke, obwohl ich gar nicht so schlecht singe ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt singst du so schlecht?!😄 sorry war nur Spaß. Vllt haben die mal was schlimmes erlebt und verbinden das damit. Falls du sie nicht von klein auf hast. Ansonsten ist ihnen das von der Tonlage vllt zu laut. Katzen hören ja dreimal lauter als wir Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist bei mir auch so wenn ich Klarinette spiele. Vielleicht ist das Katzen einfach zu laut...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst du einfach nicht singen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann singe doch einfach nicht mehr, wenn deine Katzen dabei sind.............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht würde ich auch abhauen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?